Mercedes GLC 300d 4matic mit 269 PS

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Mercedes gibt die technischen Daten vom neuen GLC 300d 4matic bekannt

Während der C 220d in der neuen C-Klasse 200 PS leistet, kommt das gleiche OM654M Aggregat im GLC 220d 4matic auf 197 PS.

Beim 300d ist es andersherum. Der GLC 300d 4matic leistet 269 PS (gegenüber 265 PS beim C 300d).

Im GLC arbeitet schon der ISG der 2. Generation. Er bringt zusätzlich zu den 269 PS noch einmal 23 PS elektrische Leistung. Der ISG ist zwischen Motor und 9G-Tronic (NAG3) montiert. Er sitzt somit auf der Kurbelwelle und kann somit über ein deutlich breiteres Drehzahlband boosten als ein RSG (Riemenstarter-Generator).

Der GLC 300d 4matic hat mit 269PS rund 3 PS weniger als der GLE 300d mit 272 PS.

Grafik zeigt technische Daten vom C 300d - GLC 300d 4matic mit 269 PS + 23 PS sowie 550 NM + 200 NM

Im GLC 300d 4matic stellt der OM654M 550 NM bereit. Kürzeitig kann der ISG weitere 200 NM beisteuern.

Der Verbrauch des GLC 300d 4matic -wird mit 5,6 bis 6,2 Liter gemäß WLTP angegeben. Der Verbrauch ist – wie gewohnt – abhängig von der Ausstattung. Größere Felgen verschlechtern den Verbrauch.

Die CO2 Emissionen liegen bei 146 bis 163 g je km.

Die Beschleunigung auf 100 km /h wird in 6,3s absolviert und liegt damit praktisch auf dem Benziner-Niveau GLC 300 4matic mit 6,2

Der Vergleich vom GLC 300d 4matic (X253; alte Baureihe) mit OM654 zu GLC 300d 4matic mit OM654M (X254 neue Baureihe)

 GLC 300d 4maticGLC 300d 4matic
BaureiheX253X254
PS245269+23
Drehmonent500550+200
Vmax in km/h231243
0-100 km/h in s6,56,3
Verbrauch 5,7-5,95,6-6,2

Die Bestellfreigabe des GLC 300d 4matic soll mit der 2. Motorenstaffel im September / Oktober 2022 erfolgen.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

smart BRABUS #1

smart BRABUS #1 mit 428 PS

Der smart BRABUS #1 sprintet in 3,9s auf 100 km/h und hat 428 PS bzw. 543 NM Drehmoment