Die Plug-in-Hybrid und Elektroautos Charts von Juni 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Mercedes muss federn lassen, da keine AVAS Bauteile aufgrund des Chipmangels verfügbar sind –

Tesla Model 3 auf Platz 1

 

Im März konnte Mercedes noch über 8.000 Plug-in-Hybrid Modelle zulassen. Nun sind es nur noch knapp über 3.000 Einheiten und die Lieferzeiten für Plug-in-Hybrid Modelle liegen nun bei Mitte / Herbst 2022.

 

Die Lautsprechermodul für das AVAS System (Acoustic Vehicle Alert System) welches Fußgänger vor leisen Elektroautos und Plug-in-Hybrid Autos warnt ist durch den Chipmangel bei Mercedes nur schwer lieferbar. Viele Plug-in-Hybrid Modelle stehen derzeit – bis auf das AVAS System – fertig gebaut in Niedersachsen auf großen Arealen und warten darauf das das AVAS System wieder lieferbar ist. Andere Hersteller haben hier wohl etwas mehr Glück. Insbesondere der VW Konzern mit den Marken VW, Skoda, Seat und Audi haben im Juni sehr hohe Plug-in-Hybrid Zahlen. Auf Platz 1 ist jedoch als Einzelmodel der Ford Kuga Plug-in-Hybrid.

Mercedes kann aber den 1. Platz bei den Plug-in-Hybrid Zulassungen von Januar bis Juni 2021 aber noch souverän verteidigen.

Bei den Elektroautos ist im Juni 2021 das Tesla Model 3 das Maß aller Dinge.

Der VW ID3 kann, obwohl seit September 2020 auf dem Markt noch nicht völlig glänzen. VW kann aber derzeit auch nicht viel mehr produzieren. Der Skoda Enyaq und der Audi Q4 etron, ebenfalls MEB Modelle sind gut gestartet.

 

Das Tesla Model 3 hat im letzten Quartalsmonat immer hohe Zulassungszahlen. Aber im Juni 2021 sind es die besten des Jahres 2021. Somit landet das Tesla Model 3 auf dem 1. Platz und ist in der Gesamthitliste auf dem 7. Platz (direkt einen Platz hinter dem 3er BMW) und damit noch vor jedem anderen Audi und Mercedes Modell. Dies liegt natürlich auch an dem Chipmangel bei Mercedes. Aber immerhin eine respektable Leistung.

Das die Elektroautoquote langsam steigt, sieht man auch daran, dass in der Oberklasse der Porsche Taycan die brandneue Mercedes S-Klasse von Platz 1 der Zulassungsstatistik in Deutschland (im Monat Juni) verdrängt hat.

Auch der Mercedes EQC ist von den AVAS Engpässen betroffen. Der Mercedes EQA verzeichnet dagegen den besten Monat in seiner noch jungen Karriere.

Die beiden smart eq Modelle fallen, ebenfalls aufgrund der Chipkrise, aus den Top 10 heraus.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes SL 55 SL 63 AMG

Daimler Newsflash

Daimler verkauft Renault Aktien, Daimler Truck ab dem 10 Dez an der Börse, SL Sonderausstellung im Museum, Mercedes-Chef für Verbrenner-Aus