Mercedes EQC weiterhin sehr günstig im Leasing

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Den Mercedes EQC 400 4matic gibt es im Leasing für 465 EUR im Monat und das mit 408 PS

Verkehrte Welt bei Mercedes. Der Mercedes EQC 400 4matic mit 408 PS und 400 km WLTP kostet im Leasing derzeit 465 EUR im Monat (36 Monate Laufzeit). Dabei ist der günstiger als ein EQA 350 4matic mit 292 PS (599 EUR im Monat für 48 Monate Laufzeit).

Der Einstieg in die Elektro-Mercedes-Welt kostet derzeit 369 EUR im Monat für einen EQA 250 für 36 Monate.

Die Lieferzeit beim EQA liegt derzeit bei 4 Monate (Achtung: durch manche Ausstattungspaket kann sich die Lieferzeit aufgrund der Halbleiter Problematik verlängern).

Die Lieferzeit vom EQC 400 4matic liegt derzeit bei 6 Monate.

Im vierten Quartal gibt es noch mehr Elektroauswahl. Dann erhält der Mercedes EQB die Bestellfreigabe.

Mercedes EQ SUV Vergleich: EQA, EQB und EQC

Ende 2021 wird dann die Long-Range Version des EQA mit über 500 km WLTP Reichweite vorgestellt. Dies könnte für viele EQA Interessenten sehr interessant sein.

Der Mercedes EQC der auf dem GLC basiert und mit dem GLC F-Cell zusammen auf EVA1 aufbaut soll noch bis zum Jahr 2023 produziert werden. Dann ist der EQE SUV (X294) erhältlich. Er basiert auf der EVA2 Plattform und bietet deutlich höhere Reichweiten als die 400 km des EQC.

Wer jedoch nur selten auf der Langstrecke unterwegs ist, wird mit dem EQC sehr gut klarkommen. Denn er ist sehr komfortable, sehr leise und beschleunigt sehr gut. Er ist super vernetzt Dank MBUX.

Weitere Informationen:

Mercedes EQA 250 fährt im norwegischen Test weiter als angegeben

EQA leasen oder im Abo fahren

Mercedes EQC 400 4matic im großen nextmove Reichweitentest

Mercedes EQC endlich mit 11 KW Bordlader

JESMB Testfahrt mit dem 408 PS starkem EQC

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge