Produktionsende 3. Quatal 2023: Mercedes CLS und AMG GT 4-Türer

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Factory 46 Sindelfingen: E-Klasse und GLC ziehen in die alte S-Klasse Halle

 

Die S-Klasse Produktion inkl. Maybach (Z223) sowie elektrischer S-Klasse (EQS auf EVA2 Basis) werden in der neuen Factroy 56 seit September/Oktober 2020 produziert.

Dadurch ist die Halle 46 freigeworden. Dort wurde ursprünglich die S-Klasse Limousine der Baureihe 222 gefertigt.

Sie wird derzeit vollständig modernisiert. Hier kommen dann alle Erkenntnisse aus der Factroy 56 zum Einsatz (das Mercedes Produktionssystem MO360 wird angewandt).

Mercedes EQS Produktion Sindelfingen
S-Klasse und EQS Produktion in Factory 56

Ab Mitte 2022 soll die dann hochmoderne Halle 46 die Produktion aufnehmen

Die E-Klasse wird derzeit mit dem CLS und dem AMG GT 4-Türer (X290) in Halle 36 montiert.

Die E-Klasse Produktion wird ab Sommer 2022 schrittweise auf die neue Halle 46 verlagert.

Ab Ende 2022 wird in dieser Halle dann auch der neue GLC (X254) produziert. Er soll dann neben Bremen und Peking (für China) auch in Sindelfingen vom Band laufen.

Die neue E-Klasse (Baureihe 214) wird vermutlich im Anfang 2023 direkt in der neuen Halle 46 starten.

Mercedes E-Klasse W214 2023
neue E-Klasse (W214) kommt aus neuer Halle 46
Mercedes GLC (X254) 2022
Mercedes GLC (X254) und E-Klasse laufen zukünftig in Sindelfingen vom selben Band

CLS und AMG GT 4 Türer bleiben in Halle 36

Der CLS und AMG GT 4-Türer ziehen allerdings nicht mit um. Nach dem derzeitigen Planungsstand wird das letzte Fahrzeug Ende des 3. Quartal 2023 die Halle 36 verlassen.

Das heißt im Umkehrschluss, dass die Fertigung des CLS (C257) und des AMG GT 4-Türer (X290) dann ausläuft.

Der Mercedes CLS (C257) wird seit März 2018 verkauft. Die Produktion wird dann also nach 5,5 Jahren eingestellt. Ein Nachfolger des CLS ist derzeit nicht in Sicht.

 

AMG GT 4 Türer (X290) wird seit Oktober 2018 auf der E-Klasse Linie in Halle 36 produziert. Derzeit ist er nur mit dem M256 R6 Benziner erhältlich. Die V8 Varianten sollen im Frühjahr zurückkommen. Die Verkaufsfreigabe vom AMG GT 63 S E Performance wurde immer wieder verschoben und sollte eigentlich schon erfolgt sein. Seine Systemleistung liegt bei 816 PS.

Fotos: CLS und AMG GT 4 Türer Mercedes-Benz AG,

Erlkönigfotos E-Klasse (W214) und GLC (X254) von Jens Walko von WalkoArt

 

Mehr Beiträge

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge