Neuigkeiten von Mercedes aus Übersee

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Das Elektroangebot von Mercedes in den USA wächst langsam

Zum Modelljahr 2023 (MY23) gibt es einige neue Modelle der Submarke Mercedes-EQ im Angebot von MBUSA.

Kommen 2023 Model Year Anläufe (Auszug):

  • EQS 450 4MATIC (V297) kommt zu den US Händlern Ende 2022 (EQS 580 4matic wird bereits seit einigen Monaten dort verkauft)
  • EQS 450 4MATIC / EQS 580 4MATIC SUV (all-new, X296) kommt zu den US Händlern Ende 2022, hier überrascht, dass der Anlauf in Europa (Transportweg ca. 8 Wochen) zeitgleich mit den USA erfolgt.

Mercedes EQS SUV startet ab 110.658 EUR

  • AMG C 43 Sedan (all-new) kommt zu den US Händlern Ende 2022
  • EQE 350+ / 350 4MATIC / 500 4MATIC Sedan (V295, Markteinführung in den USA) kommt zu den US Händlern Ende 2022 (interessant, da der EQE 350+ derzeit in Deutschland nicht verfügbar ist, nur als EQE 350 mit etwas kleinerer Batterie 89,5 statt 90,6 kWh)

Alle Mercedes EQE Modelle sind jetzt frei konfigurierbar

  • AMG EQE Sedan (all-new) kommt zu den US Händlern Ende 2022
  • EQB 250+ SUV als zusätzliche EQB Variante bei den US-Händlern ab Ende 2022

Mercedes EQB 250 mit 474 km Reichweite

  • GLC 300 / GLC 300 4MATIC SUV (redesign, X254) kommt in der ersten Jahreshälfte 2023 zu den US-Kunden (also deutlich später als in Europa mit September 2022)

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

smart BRABUS #1

smart BRABUS #1 mit 428 PS

Der smart BRABUS #1 sprintet in 3,9s auf 100 km/h und hat 428 PS bzw. 543 NM Drehmoment