Mercedes EQS SUV Weltpremiere am 19.04.2022

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Das neue EQS SUV auf EVA2 Basis mit 107,8 kWh Batterie feiert am 19.04.2022 die Weltpremiere

Mit dem EQS SUV präsentiert Mercedes‑EQ am Dienstag, den 19. April 2022, um 12:00 Uhr (MESZ) das erste vollelektrische Luxus-SUV für bis zu sieben Personen.

Der EQS SUV ist das dritte Modell auf der neuen modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Ober- und Luxusklasse. Er bringt das unverwechselbare Purpose-Design in das SUV-Segment: Das neue Modell kombiniert das progressive Design und den Komfort der EQS Limousine mit dem Raumangebot und der Vielseitigkeit des beliebten SUV-Konzepts. Im Innenraum verschmelzen digitale, intuitive Bedienelemente und innovative Ausstattungsmerkmale zu einem avantgardistischen Ambiente. Für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten sorgen zudem der reaktionsschnelle Allradantrieb 4MATIC und ein intelligentes OFFROAD-Fahrprogramm.

Der Mercedes EQS SUV Projektleiter verriet aber schon jetzt, dass der EQS SUV serienmäßig über die Airmatic sowie die Hinterachslenkung verfügt.

Daneben gibt es eine Down-Hill-Speed-Regulation (DSR).

Die Sitzebank in der zweiten Reihe ist elektrisch einstellbar. Optional gibt es eine dritte Sitzreihe.

Der cW-Wert liegt etwas schlechter als bei den EVA2 Limousinen (EQS 0,20 bzw. EQE 0,22). Es wird mit einem Wert im Bereich von 0,24 gerechnet.

Im Vergleich zum GLS ist der EQS rund 6-8 cm niedriger, was die Stirnfläche reduziert.

Mercedes EQS SUV (X296) Interieur

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge