Datenvergleich smart #1 vs Tesla Model Y

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Tesla hat die Preise des Model Y um 9.100 EUR gesenkt und liegt nun in der smart Region

Nach dem Tesla die Preise von Model 3 und Model Y um bis zu 9.100 EUR am 12.01.2023 gesenkt hat, liegt das Model Y Standard Range in einer ähnlichen Preisregion wie der smart #1 Premium.

Bei den Fahrleistungen liegt der smart #1 knapp vor dem Model Y. Beim Topspeed ist das Model Y jedoch schneller.

Das Model Y hat mit 0,25 einen besseren cW-Wert (smart 0,29). Daher kommt der smart #1 mit seinem um 6 kWh größeren Akku rund 15 km weniger weit.

An der DC- Ladesäule kann der Tesla zwar mit bis zu 250 kW laden, dies aber nur kurz. Von 10-80% ist der smart rund 7 min schneller.

Der smart hat Nachteile bei Platzangebot. Das Tesla Model Y ist mit 4,75m deutlich länger als der smart #1 mit 4,27m.

  smart #1 Premium Model Y 
Leistung in PS 272 347
0-100 km/h in s 6,7 6,9
Vmax in km/h 180 217
Reichweite WLTP in km 440 455
Akku in kWh 66 60
OBC Lader in kW 22 11
DC Ladezeit in min 10-80 % 30 37
Reifen in Zoll 19 19
cW-Wert 0,29 0,25
Kofferraum in l 313-986 420-1868
Preis vor Förderung                  44.990,00 €               47.567,50 €
Überfürhung                       850,00 €                    980,00 €
nach Förderung                  38.662,50 €               41.370,00 €

Bei der Ausstattung fährt der smart #1 dem Tesla Model Y dann deutlich davon.

Ultraschallsensoren, Radar, eine echte 360 Grad Kamera, ein Head-Up-Display, Ambientelicht, echtes Leder sind Ausstattungsmerkmale die bei smart #1 Premium serienmäßig und beim Tesla Model Y auch optional nicht erhältlich sind.

Auch die Ladezeit AC an einer Wallbox oder städtischen Ladesäule ist mit dem 22 KW OBC Charger doppelt so schnell.

Einige wundern sich über den günstigen Tesla Model Y Preis. Aber Obacht: Tesla gibt die Preise inkl. des Herstelleranteils an. Bei einem transparenten Vergleich ist das Model Y 2.707,50 EUR teurer.

Neben dem größeren Platzangebot hat das Tesla Model Y noch einen Vorteil: Es ist bestellbar und hat kurze Lieferzeiten. Die Bestellfreigabe für den smart #1 wurde wieder auf den 06.02.2023 verschoben. Die Inhaber eines Voucher können ihn ab dem 25.01.2023 bestellen.

smart #1 Ambientelich
Ambiente Licht kennt man bei Tesla nicht

Der passendere Rivale vom Tesla Model Y kommt Ende 2023 von smart. Es ist der smart #3. Er wird mit 4,40m etwas näher an das Model Y heranrücken.

Weitere Informationen:

smart #1 die Details von vor Ort

smart #3 erste Fotos und Daten

Mehr Beiträge

2 Antworten

  1. Als meiner Meinung nach sieht der Smart besser aus, hat die bessere Ausstattung, bestimmt die bessere Federung und ist günstiger.

    Der voranging im urbanen Umfeld unterwegs ist und nur ab und zu mal längere Fahrten hat ist damit besser beraten (auch wegen 22kW-Lader)
    Der ausschließlich Langstrecke quer durch Europa fährt vermutlich mit dem Tesla – oder mit einem A220d / CLA220d …

    1. Ja muss auch sagen, der smart #1 ist richtig schick und auch das Interieur mit dem schönen Ambientelicht machen eine tolle Stimmung.

      Ansonsten hast Du es gut zusammengefasst.

      Für die Langstrecke kommt ja dann der elektrische CLA Ende 2024 mit 850 km WLTP.

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge