Mercedes EQE 350+ in den USA nun verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Mercedes führt ab November 2022 den EQE in den USA ein

Während der EQE 350+ in Europa nur von März bis Juli 2022 verfügbar war, wird er nun in den USA mit der 90,6 kWh Batterie eingeführt.

Neben dem EQE 350+ gibt es noch den EQE 350 4matic und den EQE 500 4matic.

Es wird erwartet, dass wenn sich die Situation auf dem Batteriezellenmarkt etwas entspannt, dass dann der EQE 350+ vielleicht im Sommer 23 inkl. Wärmepumpe zurückkehrt.

Derzeit wird der EQE 300 und EQE 350 mit einer leicht kleineren Batterie (89 kWh) angeboten. Das Reichweiten-Delta zwischen dem EQE 350+ und EQE 350 liegt bei 15 km (654 km vs. 639 km).

Seit kurzem ist in Deutschland der 22 KW On-Bord-Lader bestellbar.

Als nächste Schritte wird die Rückkehr des EQE 350+ sowie der serienmäßige Verbau einer Wärmepumpe erwartet. Der EQE SUV wird das erste EVA2 Modell im Frühjahr 2023 mit einer Wärmepumpe sein.

Ende 2024 könnte dann eine schrittweise Umstellung auf den eATS 2.0 erfolgen.

Für kurz Entschlossene, die noch die aktuelle BAFA-Förderung (5.000 EUR) + 2500 EUR Hersteller Anteil erhalten möchten, gibt es derzeit (20.11.2022) noch 57 EQE im Online Store (die teuren Modelle davon sind jedoch nicht förderfähig wie EQE 500 4matic und die EQE AMG).

Mercedes EQE SUV (X294)
Mercedes EQE SUV ab Frühjahr 2023

Mehr Beiträge

Mercedes EQT

Mercedes EQT ab 49.000 EUR

Der Mercedes EQT liefert 122 PS und hat eine nutzbaren Batteriegehalt von 45 kWh sowie ca. 280 km WLTP

Mercedes AMG Wintertraining 2023

AMG Wintertraining 2023

Ein- und mehrtägige Veranstaltungen mit AMG-Fahrzeugflotte für Einsteiger und Fortgeschrittene

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge