Hohe Nachfrage nach neuer Mercedes S-Klasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Mercedes erhöht bis Ende 2021 die Produktionskapazität in der Factory 56 für die S-Klasse und den EQS

Die neue Mercedes S-Klasse kommt bei den Kunden, insbesondere in China, sehr gut an. Derzeit gibt es schon über 50.000 Bestellungen. Die Maybach S-Klasse läuft dort ebenfalls vom Band.

In Kürze wird zudem auch der Produktionsstart für die elektrische S-Klasse (Weltpremiere morgen am 15.04.2021) erfolgen. Der EQS wird am selben Band wie die S-Klasse produziert.

Hier ein kleines Teaservideo vom Mercedes EQS:

So hat man sich geeinigt, dass in der Factory 56 für die S-Klasse und den anlaufenden EQS eine dritte Schicht (Nachtschicht) bis zum Jahresende 2021 einführen wird umso die Produktionskapazitäten zu steigern.

Die ist umso mehr erfreulich, da es derzeit eine Knappheit an Halbleitern gibt. Dies führt jedoch dann im Wesentlichen zu Einschränkungen beim PreSafe und Tot-Winkel Assistent bei den MFA2 Kompaktwagenbaureihen.

Mercedes unternimmt alles um die margenträchtige S-Klasse so schnell wie möglich zum Kunden zu bekommen.

Der neue Mercedes EQS wird bei der Marge zwar nicht mit der Verbrenner S-Klasse mithalten können, soll aber von Anfang an einen positiven Deckungsbeitrag für den Konzern erwirtschaften.

Mercedes EQS Hyperscreen
Mercedes EQS mit MBUX Hyperscreen

Zahlen Daten Fakten zur Factory 56

  • Bauzeit: 2 ½ Jahre
  • Brutto-Grundfläche 220.000 m2 entspricht 30 Fußballfeldern
  • Bewegtes Erdreich: ca. 700.000 m3
  • Stahlverbrauch Konstruktion: ca. 6.400 Tonnen entspricht fast Pariser Eifelturm
  • Verbaute Menge Beton: ca. 66.300 m3 entspricht circa 150 Einfamilienhäusern
  • Verwendung von Recycling-Beton im Kopfbau
  • Mehr als 12.000 Photovoltaik-Module mit mehr als 5.000 KWp (KiloWattPeak) Leistung
  • Energiespeicher der Mercedes-Benz Energy GmbH mit 1400 kWh Kapazität
  • Länge Regenrückhaltekanal fast 1 km, max. Tiefe 17 m, Durchmesser 3 m
  • Leistungsfähiges WLAN- und 5G Mobilfunknetz bildet die Basis für die vollständige Digitalisierung der Factory 56

Mehr Beiträge

Mercedes EQS mit Weltrekord Aerodynamik

Weniger Widerstände für mehr Reichweite und Ruhe: Mit seinem cw-Wert ab 0,20 setzt der EQS einen neuen aerodynamischen Weltrekord für Serienfahrzeuge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes Concept EQT

Mercedes EQT kommt 2022

Auf Basis der neuen T-Klasse (Pkw-Variant vom neuen Citan) kommt 2022 auch eine elektrische Variante EQT

Mercedes Concept EQT

Mercedes stellt Concept EQT vor

Aufregendes Design für die elektrische T-Klasse (2022) die als Elektrovariante EQT heißen wird – Reichweite 265 km nach WLTP