Der Mercedes E 300 d kommt auch als 4matic

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Der 265 PS starke 4-Zylinder Diesel erhält Mitte Dezember 2020 die Bestellfreigabe

Die Auslieferung wird Anfang 2021 erfolgen. Da Daimler nur ganz knapp die CO2-Flottenverbrauchsziele erreicht, wird man neue Verbrenner auf 2021 verschieben.

Der E 300 d wird als 4matic in alle Baureihen der E-Klasse kommen (Limousine, T-Modell, Coupé und Cabrio) zudem wird der CLS 300 d 4matic das Motorenangebot vervollständigen.

In der Limousine und dem T-Modell könnte der 300d auch als Heckantriebsversion zusätzlich Einzug erhalten.

Der 300d wird der erste Diesel mit 48 Volt Bordnetz sein. Er wird mittels 20 PS ISG (integriertem Startergenerator) kombiniert.

Nun zu den Details des OM654 M:

Der neue Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 M mit ISG der zweiten Generation und 48-Volt-Bordnetz entwickelt eine Höchstleistung von bis zu 195 kW (265 PS, +20 PS) und ein maximales Drehmoment von 550 (+50 NM) Newtonmetern. Beim Beschleunigen stehen zusätzliche 15 kW/20 PS und 180 Newtonmeter bereit. Im Zuge der Elektrifizierung wurde der bewährte Dieselmotor OM 654 grundlegend weiterentwickelt. Dank einer neuen Kurbelwelle wuchs das Volumen von 1.950 cm³ auf 1.993 cm³. Der Einspritzdruck stieg von 2.500 auf 2.700 bar. Das besonders schnelle Ansprechverhalten und die gleichmäßige Kraftentfaltung stellen wassergekühlte zweistufiger Turbolader sicher, die jetzt beide eine variable Turbinengeometrie besitzen.

  • Erweitert wird beim OM 654 M außerdem die Abgasnachbehandlung. Zu ihren Komponenten gehören:
  • ein motornaher NOX-Speicherkatalysator zur Verminderung der Stickoxide
  • ein DPF (Diesel-Partikelfilter mit spezieller Beschichtung, um auch die Menge an Stickoxiden zu verringern)
  • ein SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction; mit dosiert eingespritzter Menge an AdBlue®) sowie ein zusätzlicher SCR-Katalysator im Unterboden des Fahrzeugs mit separat dosiert eingespritzter Menge an AdBlue®

Der E 350 mit 272 + 41 Overboost + 20 PS ISG ist aufgrund des großen Erfolgs der Plug-in-Hybrid Modelle noch vor dem Marktstart gecancelt worden.

Der 6-Zylinder Diesel OM656 wird Ende 2021 / Anfang 2022 als OM656 M mit 48 Volt ISG zur Verfügung stehen (in welcher Baureihe er zuerst kommt ist noch nicht bekannt)

Mercedes CLS
Mercedes CLS

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar