Mercedes will 140.000 Schutzmasken am Tag produzieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Das Werk Sindelfingen soll in wenigen Wochen die Produktion von Schutzmasken aufnehmen.

Eine spezielle Maschine ist bereits gekauft. Insgesamt sollen dann bis zu 140.000 Masken am Tag produziert werden und ans Zentrallager in Gemersheim geliefert werde.

Von dort werden sie dann weltweit an alle Daimler Standorte verteilt.

Masken die nicht benötigt werden, sollen dann bpsw. an Krankenhäuser oder Arztpraxen gespendet werden.

Während die Produktion einzelner Aggregate Werke und der G-Klasse (Graz bei Magna) wieder angelaufen sind, nehmen viele andere Werke am Montag wieder die Produktion auf.

Die Ausstellung der Autohäuser (Vertrieb, Werkstätten waren nicht geschlossen), sollen ebenfalls am Montag wieder geöffnet werden.

Mehr Beiträge

1 Gedanke zu „Mercedes will 140.000 Schutzmasken am Tag produzieren“

  1. Pingback: Daimler stellt jetzt 100.000 Masken am Tag her - JESMB

Schreibe einen Kommentar