Weitere Impressionen der neuen Mercedes C-Klasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Die neue C-Klasse (W206) auf Deutschland Tour schöne Impressionen

 

Der Claim der neuen C-Klasse (W/S206) lautet „Zeit für eine Komfortzone“. Mit diesem Motto hat Mercedes seit dem 07.06.2021 die Marketingkampagne gestartet.

Am Samstag (19.06.2021) ist die Showroompremiere der neuen C-Klasse.

Die Lieferzeiten für die Limousine und das T-Modell betragen derzeit 4-5 Monate. Dabei wird aktuell die Produktion in Bremen aufgrund des Chipmangels wieder für ein paar Tage unterbrochen.

Mercedes C 300e Plug-in-Hybrid in Köln

Mercedes C-Klasse W206 Bestellstart ist erfolgt

Der C 300e Plug-in-Hybrid erhält als Limousine ebenfalls am 20.07.2021 die Bestellfreigabe.

Der C 300e Plug-in-Hybrid als T-Modell erhält die Bestellfreigabe mit der 3. Staffel am 21.09.2021.

Die C-Klasse Plug-in-Hybrid überzeugen mit einer elektrischen Reichweite von rund 100 km nach WLTP sowie einem gut nutzbarem Kofferraum ohne unpraktische Stufe.

Die AMG Modelle C 43 und C 63 kommen erst im Jahr 2022 zu den Kunden. Beide erhalten einen 4 Zylinder, wobei der C 63 einen 204 PS starken P3-Plug-in-Hybrid Baustein an der Hinterachse unter dem Label AMG E Performance erhält.

Mercedes C-Klasse in Düsseldorf

Plug-in-Hybrid mit 100 km elektrische Reichweite, alle Antriebe elektrifiziert – das ist die neue Mercedes C-Klasse (W206)

Aufbruch in eine neue, noch digitalere und effizientere Welt und willkommen zuhause: Die neue C-Klasse steht für beides und schafft so in Zeiten des weltweiten Umbruchs eine zukunftssichere Komfortzone in allen Dimensionen. Als erste klassische Baureihe von Mercedes-Benz ist die neue C-Klasse dank Mildhybriden mit 48-Volt-Technik und integriertem Starter-Generator sowie Plug-in-Hybriden durchgängig elektrifiziert. Dank hocheffizientem Batteriesystem schafft sie als Plug-in-Hybrid rund 100 Kilometer elektrische Reichweite (WLTP). Das ist in dieser Klasse bislang unerreicht. Zugleich setzt sie Maßstäbe bei der Nachhaltigkeit. Und weil die C-Klasse eine der volumenstärksten Baureihen des Unternehmens ist, hat diese konsequente Elektrifizierung entsprechend große Auswirkungen auf den CO2-Fußabdruck. Zu den technischen Finessen zählen darüber hinaus Sonderausstattungen wie DIGITAL LIGHT und Hinterachslenkung. Limousine und T-Modell feiern gemeinsam Premiere, können ab 30. März bestellt werden und kommen im Sommer 2021 zu den Vertriebspartnern.

Mercedes-Benz P2-Plug-in-Hybrid Versionen:

Grundsätzlich werden sie mit einem 129 PS/440 NM starken Elektromotor zwischen Verbrennungsmotor und Getriebe gekoppelt. Dazu gibt es eine 25,4 kWh große Batterie ohne eine hässliche Stufe im Kofferraum. So sind immer Reichweiten von rund 100 km nach WLTP möglich.

Auf der Verbrennerseite wird es 2 Versionen mit dem M254 DE 20 AL (Benziner) geben sowie eine Version mit dem OM654M (Diesel). Zudem werden die Plug-in-Hybrid Versionen als Heckantrieb und 4matic sowie als Limousine und T-Modell zu haben sein.

Somit ergeben sich bis zu 12 Mercedes-Benz C-Klasse Plug-in-Hybrid Modelle:

C 300e (204+129 PS)
C 300e 4matic (204 +129 PS)
C 400e (258 +129 PS)
C 400e 4matic (258 +129 PS)

C 300de (200 +129 PS)
C 300de 4matic (200 +129 PS)

Kofferraum nun ohne Stufe sehr gut nutzbar

Somit passen bspw. wieder Getränkekisten im C-Klasse T-Modell unter die Laderaumabdeckung.

Die Länge des C-Klasse T-Modell Plug-in-Hybrid Ladebodens hat sich nun auf 1,04 Meter verlängert und die Höhe auf 73,2cm (maximale Höhe bis Dachkante).

Dadurch ist der Kofferraum nicht nur viel praktischer und einfacher nutzbar sondern auch das Volumen legt um 45 Liter zu. Somit sind nun 360 (statt 490 Liter beim Verbrenner) nutzbar. Bei umgeklappter Rückbank stehen maximal 1.375 Liter (statt 1.510 Liter ohne Plug-in-Hybrid Technik) zur Verfügung.

Bei der Limousine passen beim C 300e Plug-in-Hybrid nun 315 Liter (statt 455 Liter). Diese sind Dank des ebenen Kofferraumboden super nutzbar.

Mercedes C 300e Kofferraum
Mercedes C 300e Plug-in-Hybrid Kofferraum
zum Vergleich C-Klasse Limousine Kofferraum ohne Plug-in-Hybrid

Die Fotogalerie mit den C-Klasse (W/S206) Impressionen aus Deutschland:

Mehr Beiträge

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

MB.OS

MB.OS bekommt eigenen Chef

Mercedes-Benz fokussiert Entwicklungs-Organisation mit neuem Chief Software Officer für das Mercedes Betriebssystem