Mercedes EQS SUV Verkaufsfreigabe am 09.08.22

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Das große Mercedes EQ SUV soll ab dem 09.08.2022 bestellbar sein

Die Produktion im US-Werk Alabama in Tuscaloosa ist bereits angelaufen. Ab dem 09.08.2022 soll dann auch die Bestellfreigabe erfolgen.

Ob alle der drei Leistungsvarianten direkt ab dem 09.08.2022 bestellbar sind ist noch nicht klar.

 

EQS 450+

EQS 450 4MATIC

EQS 580 4MATIC

Antrieb

Hinterrad

Allrad

Allrad

E-Maschine(n)

PSM

PSM

PSM

Leistung

265 KW / 360 PS

265 KW / 360 PS

400 KW / 544 PS

Drehmoment

568 NM

800 NM

858 NM

Nennspannung

 396 Volt 

Onboardlader in kW (Serie/Option)

11/22(USA: 9,6)

AC-Ladezeit, dreiphasig (11/22 kW) in h

5/10 (USA: 11,5)

DC-Ladeleistung max.

210 KW

DC-Ladezeit an Schnellladestation von 10 auf 80 %

31 min

nachgeladene Reichweite nach 15 min

250 km (vorläufig)

ca. 230 km

ca. 230 km

Länge/Breite/Höhe in mm

5.125/1.959/1.718

Radstand in mm

3.210

Wendekreis (mit Hinterachslenkung 4,5°/10°)

11,9m/11,0m

Kofferraumvolumen VDA (Fünf-/Siebensitzer) in l

645-2.100/565-2.020

Stromverbrauch (WLTP) in kWh auf 100 km

23,0 – 18,6 (vorläufig)

24,0 – 20,0 (vorläufig)

24,0 – 20,0 (vorläufig)

CO2-Emissionen (WLTP)

0 g/km

Reichweite (WLTP) in km

536 – 660 (vorläufig)

507 – 613 (vorläufig)

507 – 613 (vorläufig)

Die ersten EQS SUV Modelle kommen dann Ende 2022 zu den deutschen Kunden. Aufgrund des hohen Grundpreises erhält das Modell keine Förderung über die BAFA.

Weitere Informationen:

Der neue Mercedes EQS SUV – alle Infos und Bilder

Das Video zum neuen Mercedes EQS SUV (X296)

Mehr Beiträge

Mercedes eEconic

Mercedes eEconic Job No1

Ab sofort wird im Mercedes Werk Wörth der rein elektrische eEconic produziert

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge