Mercedes SL wird zur kleinen Familie ausgebaut

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Kürzlich ist der neuen Mercedes SL gestartet – er bekommt nun einige Derivate zur Seite gestellt

Vor kurzem hat Mercedes-AMG dem neuen SL die Verkaufsfreigabe erteilt. Er ist in Deutschland derzeit als SL 63 AMG 4matic+ (V8 BiTurbo) sowie als Mild-Hybrid SL 43 AMG mit 381 PS (M139 2,0 4Zylinder) zu kaufen.

In anderen europäischen Ländern, bspw. Ungarn, ist eine leistungsreduzierte Version als SL 55 AMG 4matic mit 476 PS zu erwerben. Sie soll vorerst nicht in Deutschland angeboten werden.

Bekannt ist auch das der Mercedes-AMG SL den neuen innovativen AMG E Performance Antrieb erhält. Bei dieser P3-Plug-in-Hybrid Konfiguration sitzt ein 204 PS E-Motor zusätzlich mit einem 2-Gang-Getriebe an der Hinterachse. Die Batterie ist mit 6,1 kWh relativ klein, lässt sich aber extern aufladen. Eine Reichweite von 12 km rein elektrisch ist möglich. Die Batterie dient allerdings mehr dazu, so oft es geht die 204 PS vom E-Motor dem Verbrennungsmotor zur Verfügung zu stellen. Man erreicht dann phantastische Fahrleistungen bei einem relativ niedrigen Verbrauch.

Auf der Strategie Konferenz in Monaco wurden nun aber zwei weitere Mercedes SL Familien Mitglieder angeteasert.

Zum einen wird eine neue Mercedes Mythos Line aufgelegt. Hier erstellt man Fahrzeuge die für treue Mercedes Kunden und Sammler gedacht sind. Sie zeichnen sich nicht nur durch geänderte Interieurfarben oder alternative Ledersteppungen und Sonderlacke aus, sondern werden auch im Blech geändert. Als erstes Modell dieser Mythos Serie erscheint ein SL Speedster

Da der SL nun unter der Federführung von Mercedes-AMG entwickelt wurde und es keine zivile Mercedes SL 500 Varianten mehr gibt, soll nun auch eine Maybach Variante mit Haubenstern aufgelegt werden. Hier wird vermutlich ebenfalls der 4,0 Liter V8 BiTurbo zum Einsatz kommen.

 

Über die genauen Erscheinungstermine vom SL Speedster und Maybach SL ist noch nichts bekannt.

Mercedes Maybach SL
v.l.n.r.: SL Maybach, S-Klasse Maybach, EQS SUV Maybach
Concept Maybach SL
Mercedes Maybach SL Teaser

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

smart BRABUS #1

smart BRABUS #1 mit 428 PS

Der smart BRABUS #1 sprintet in 3,9s auf 100 km/h und hat 428 PS bzw. 543 NM Drehmoment