Mercedes CLE Bestellfreigabe erfolgt

Das Bremer Mercedes Werk fertigt nun den neuen CLE

Ab November 2023 kommt der CLE zu den Kunden nun können die ersten drei Motorvarianten bestellt werden.

  • CLE 200 mit 204 + 23 PS für 58.131,50 EUR inkl. MwSt.
  • CLE 300 4matic mit AMG Line mit 258 PS + 23 PS für 68.544 EUR inkl. MwSt.
  • CLE 220d mit 197 +23 PS für 60.511,50 EUR inkl. MwSt.

Am 05.10.2023 folgt die Bestellfreigabe für den CLE 200 4matic sowie den mit Spannung erwarteten 6-Zylinder CLE 450 4matic mit 381 PS +23 PS.

Der CLE Coupé erhält zudem noch einen Plug-in-Hybrid. Die Bestellfreigabe für die CLE Cabrio Modelle erfolgt im Frühjahr 2023 rechtzeitig zur Cabrio-Saison.

Plug-in-Hybrid in der Entwicklung

Zu einem späteren Zeitpunkt wird Mercedes-Benz das CLE Coupé auch als Plug-in Hybrid anbieten. Im rein elektrischen Fahrmodus wird das Fahrzeug eine praxisgerechte Reichweite bieten. Das Fahrprogramm wird den elektrischen Fahrmodus für die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vorsehen. So wird beispielsweise auf Strecken in städtischen Gebieten priorisiert elektrisch gefahren werden.

  CLE 220dCLE 200CLE 200 4maticCLE 300 4maticCLE 450 4matic
Hubraumcm31.9931.9991.9991.9992.999
NennleistungkW/PS145/197150/204150/204190/258280/381
bei1/min3.600-3.6005.800-5.8006.100-6.1005.800-5.8005.800-6.100
Zus. Leistung BoostkW/PS17/2317/2317/2317/2317/23
NenndrehmomentNm440320320400500
bei1/min1.800-2.8001.600-4.0002.000-4.0002.000-3.2001.800-5.000
Zus. Drehmoment BoostNm200200200200200
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP)l/100 km5,2–4,77,1-6,47,5-6,77,6-7,08,6-7,8
CO2-Emissionen kombiniert (WLTP)g/km137-123162-145171-153173-159196-176
Beschleunigung 0-100 km/hs7,57,47,56,24,4
Höchstgeschwindigkeitkm/h238240236250250

Der CLE 450 4matic lässt nicht mehr viel Luft für einen Entry Performance AMG. Denn der CLE 450 4matic sprintet schon in 4,4s auf 100 km/h!

Weitere Informationen:

Alle Infos und Bilder zum Mercedes CLE

Mehr Beiträge

12 Antworten

  1. Was soll der CLE bitte von der E-Klasse haben?
    Das ist doch durchwegs eine C-Klasse (Coupé) mit Preisaufschlag:
    -keine Akustikverglasung
    -Keine Airmatic
    -Keine Komfortkopfstütze bei Multikontursitzen / Sitze aus der C-Klasse
    -Identisch zur C-Klasse im Interieur
    – Alle Ausstattungen sind gleich

    Von wegen Verschmelzung von C- und E-Klasse

    1. Das war ja schon immer so. DEr CLK war auch eine C-Klasse mit teilweise E-Klasse Design.
      Der dritte „CLK“ Baureihe 207 wurde kurz vor der Premiere trotz tlw. C-Klasse TEchnik zum E-Coupé umbenannt. Erst der C238 war ein echtes E-Coupé.

    2. Wieso? Verschmelzung von C-Klasse-Features mit Preis von C-Klasse. Passt doch. 😉

      Im Ernst: Es kommen teilweise Motorisierungen, die es nur in der E-Klasse, nicht aber in der C-Klasse gibt. Stichwort Sechszylinder. Und natürlich ein Stück weit natürlich das Design, wie Julian schon geschrieben hat. Wobei auch das zwar sehr gelungen, aber diesmal zugegebenermaßen doch näher an der C- als an der E-Klasse ist.

        1. Am Ende sind es ja die sogenannten Dreamcars von Mercedes. Sie haben weniger Nutzwert als eine Limousine und T-Modell. Sehen sehr schick und elegant aus. Aufgrund der geringeren Stückzahlen ist die Derivateentwicklung weniger mit Fixkostendegression belegt. Denke der CLE wird nicht in China angeboten.

      1. Der CLE hat zudem NTG 7 2.0 (mit MB.OS-Elementen wie die BR214), eigenständig entwickelte Sitze sowie die Polstervarianten der E-Klasse (3 Nappa Leder-Varianten, 4 Leder Varianten).

    3. Das aller aller schlimmste ist die B SÄULE !! Es gibt nun kein Mercedes Coupé mit OHNE B SÄULE 🤬 ich finde das traurig und absolut nicht scheisse. Jetzt kann man lieber einen bmw 4er Coupé kaufen. Da bekommt man wenigstens 6 Zylinder Diesel. Sehr sehr schade Mercedes!
      Was mich am meisten überrascht, es scheint kaum jemanden zu interessieren das nun mit B Säule.

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes EQS 350

Mercedes bietet neuen EQS 350 an

Mit dem Batteriezellupdate mit dem Änderungsjahr 2024-1 gibt es einen neuen Mercedes EQS 350 für einige Märkte