Motorsport Collectors Edition für den Mercedes SL 63 AMG

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

  • Ein auf 100 Exemplare limitiertes Sondermodell für den Performance-Roadster
  • Exklusive Zweifarbenlackierung, Star Pattern und PETRONAS-farbene Kontrastelemente
  • Umfangreiche Ausstattung mit Aerodynamik- und Night-Paketen

Zum Ausklang der 2022er Formel 1-Saison präsentiert Mercedes-AMG ein Sondermodell für den SL 63 4MATIC+. Es spiegelt den Look des Mercedes-AMG F1 W12 E PERFORMANCE Rennwagens wider. Der Farbverlauf von Hightechsilber metallic nach Obsidianschwarz metallic ist vom Vorbild aus der Königsklasse des Motorsports inspiriert. Das Gleiche gilt für das Star Pattern an den Fahrzeugflanken und die PETRONAS‑farbenen Kontraste: Diese sind an Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen und Heckdiffusor zu sehen. Hinzu kommen schwarz matt lackierte 21-Zoll AMG Schmiederäder im 10-Doppelspeichen-Design mit PETRONAS-farbenen Felgenhörnern. Das elektrische Stoffverdeck ist in Schwarz gehalten.

Das AMG Aerodynamik-Paket schärft nicht nur die Optik: Größere Flics an Front- und Heckschürze, der größere Heckdiffusor und das aktive Profil im Unterboden verbessern die aerodynamischen Eigenschaften. Das gilt gleichermaßen für den Abtrieb wie für den Luftwiderstand. Daraus ergeben sich Vorteile für die Fahreigenschaften bei hohen Geschwindigkeiten und eine verbesserte Effizienz.

Das AMG Night-Paket und das AMG Night-Paket II verstärken den optischen Auftritt der „Motorsport Collectors Edition“. Beim AMG Night-Paket sind ausgewählte Exterieur-Elemente in Hochglanzschwarz ausgeführt: der Frontsplitter, die Seitenschwellerverkleidungen, die Spiegelkappen und das Zierelement im Heckdiffusor. Hinzu kommen abgedunkelte Endrohrblenden. Das AMG Night-Paket II umfasst weitere Elemente in Schwarzchrom, inklusive Kühlerverkleidung, Typografie und Mercedes Stern am Heck. Außerdem sind die Innenteile der Frontscheinwerfer und der Heckleuchten abgedunkelt. Schwarz sind auch die Bremssättel der AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage lackiert. Der AMG Tankdeckel in Silberchrom mit dem Schriftzug „AMG“ betont ebenfalls die Sonderstellung der Edition.

Die serienmäßigen AMG Performance-Sitze sind mit zwei Polsterbezügen erhältlich: in Leder Nappa/Mikrofaser MICROCUT schwarz mit roten Ziernähten oder in Leder Nappa/Mikrofaser MICROCUT schwarz mit gelben Ziernähten. Beide Varianten gibt es mit dem geprägten AMG Wappen in den Kopfstützen. Die AMG Zierelemente in Carbon harmonieren mit dem beheizbaren AMG Performance-Lenkrad mit Carbon‑Lenkkranz.

Serienmäßig an Bord des sehr umfangreich ausgestatteten Sondermodells sind das Burmester® High-End 3D‑Soundsystem, das Ambientelicht, der MBUX Interieurassistent, das Fahrassistenz-Paket und das Head‑up‑Display. AMG TRACK PACE unterstützt mit zahlreichen Daten bei Fahrten auf der Rennstrecke. Das Laderaum-Paket erhöht den Alltagsnutzen, während die beleuchteten AMG Einstiegsleisten die Passagiere mit dem AMG Logo begrüßen.

Zum Schutz der wertvollen Edition ist es mit GUARD 360o ausgestattet. Außerdem erhält jeder Kunde ein maßgeschneidertes AMG Indoor Car Cover mit Logo. Mit seiner atmungsaktiven Außenhaut aus reißfestem Kunstfasergewebe und dem antistatischen Innengewebe aus Flanell bewahrt es das Fahrzeug in der Garage vor Staub und Kratzern.

Letztes Jahr in Nizza wurden einige dieser speziellen Editions angekündigt.

Vor kurzem wurde das Haute Voiture auf Maybach S-Klasse präsentiert.

Die Zeit wird zeigen ob dann noch der angekündigte SL Speedster und Maybach SL kommen:

Mercedes SL wird zur kleinen Familie ausgebaut

Mercedes Mythos SL Speedster
Teaser Mercedes AMG SL Speedster

Mehr Beiträge

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge