JESMB IAA News: Renault Motor fliegt aus MFA2 Modellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

In der C-Klasse wurde der Renault-Diesel bereits zum Facelift im C 180d und C 200d durch den Mercedes Diesel OM654 ersetzt. Man entwickelte hier eine neue Variante mit 1,6 Liter Hubraum. Er wird nun auch im E 200d eingesetzt.

Für die Kompaktwagenfamilie MFA2 wird nun erstmalig im GLB 180d auch der OM654q eingesetzt. Aufgrund der Variantenvielfalt wird es im OM564q aber keine 1,6 Liter Version geben. Diese wäre aus Sicht der Kfz-Steuer schön gewesen (spart rund 60 EUR im Jahr).

Der Renault-Diesel OM608 wird nicht mehr für die Euro6d fit gemacht. Mercedes vertraut hier nur auf seine modernen eigenen Triebwerke.
Die Euro 6d wird verbindlich für Neuwagen ab dem 01.01.2021 eingeführt. Mercedes wird nun sukzessive den OM608 aus der A-, B-Klasse und CLA im 180d durch den OM654q im Jahr 2020 ersetzen.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar