Mercedes E-Klasse mit Night Edition

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Kombinierbar mit allen Karosserievarianten und sämtlichen Motorisierungen

 

Ab sofort ist die E-Klasse als Sondermodell „Night Edition“ mit besonders umfangreicher, hochwertiger Ausstattung und exklusiven schwarzen Design-Elementen bestellbar. Der Aufpreis für das Paket beträgt zwischen 5.295,50 und 9.222,50 Euro je nach Karosserievariante und Antrieb. Der Verkauf von Coupé und Cabriolet startet sofort, Limousine und T-Modell folgen ab 17. Mai. Zu den europäischen Händlern kommen die E-Klasse „Night Edition“-Versionen ab Juli 2022.

 

Die „Night Edition“-Sondermodelle bauen auf AMG Line und Night Paket auf. Kombiniert werden können sie mit allen Karosserievarianten und Motorisierungen (außer AMG-Modelle) sowie sämtlichen Mercedes-Benz Lacken. Zu den Besonderheiten im Exterieur zählen der Diamantgrill mit Pins in Schwarz, die „Night Edition”-Plakette auf dem Kotflügel, schwarze Auspuffendrohrblenden und AMG-Leichtmetallräder in Schwarz hochglänzend, zum Teil mit ebenfalls hochglänzendem Felgenhorn. Bei Limousine und T-Modell ist zudem das Heckdeckelzierteil in Schwarz hochglänzend ausgeführt.

An Bord ist das AMG Line Interieur mit schwarzem Innenhimmel. Die Instrumententafel ist in Ledernachbildung ARTICO mit Ziernaht ausgeführt. Ebenso serienmäßig sind Polster in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA. Polster Leder und Leder Nappa sind optional erhältlich. Exklusive Zierelemente in Aluminium/Metallic dunkel sind mit einer Mittelkonsole in Holz Esche schwarz offenporig kombiniert. Auf dieser sitzt eine „Night Edition”-Plakette aus poliertem Aluminium mit Schrift in Schwarz (Hochglanz). Beleuchtete Einstiegsleisten mit Mercedes-Benz Schriftzug und Fußmatten mit „Night Edition”‑Stickerei sowie Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer vervollständigen die hochwertige Ausstattung.

Mit über 14 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen seit 1946 ist die E-Klasse die meistverkaufte Modellreihe in der Geschichte von Mercedes-Benz. Die Wurzeln ihrer Historie reichen fast 120 Jahre zurück. Allein seit 1947 gibt es zehn Generationen der E-Klasse und ihrer direkten Vorgänger. Den Namen „E-Klasse“ trägt die in der oberen Mittelklasse angesiedelte Baureihe seit 1993. Im Sommer 2020 hatten die aktualisierten Versionen der jetzigen Modellgeneration ihre Premiere.

Ob nun auch wieder Neubestellungen für die E-Klasse Limousine zugelassen sind oder ob bestehende Kaufverträge die noch nicht produziert wurden die Night Edition der Bestellung noch hinzufügen dürfen ist nicht bekannt. Wer Interesse hat sollte seinen Mercedes Verkäufer ansprechen.

Mercedes E-Klasse Limousine W213 ausverkauft

Aktuell verweist die Mercedes Homepage auf folgendes:

„Bitte beachten Sie, dass für das ausgewählte Modell auf Grund der starken Nachfrage aktuell keine weiteren Kundenbestellungen angenommen werden können. Ihr/e Verkäufer*in unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem alternativen Fahrzeug. Darüber hinaus finden Sie auch verfügbare Fahrzeuge in unserem Online Store. Oder registrieren Sie sich schon jetzt für exklusive Informationen der kommenden E-Klasse.“

Man kann sich unter dem folgenden Link schon für die W214 Limousine (Start in 2023) vormerken lassen.

Details zur neuen Mercedes E-Klasse W214 gibt es hier:

Mercedes E-Klasse W214 wieder mit Haubenstern

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge