Mercedes Junge Sterne demnächst im Auto-Abo von Vive La Car

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Die Halbleiterkrise verknappt das Neuwagenangebot – nun soll ein Auto-Abo Modell mit Jungen Sternen starten

Die Halbleiterkrise wütet weiter. Mercedes-Benz und die anderen Autohersteller müssen immer wieder ihre Werke anhalten und die Mitarbeitenden in Kurzarbeit schicken.

Die wenigen Neuwagen sind teilweise gering ausgestattet (kein Burmester Soundsystem, kein Hyperscreen, kein Augmented Reality, teilweise keine Massagesitze etc.).

Mercedes verkauft die Autos nur noch ohne Rabatte, Sixt soll aktuell gar keine Autos mehr bei Mercedes bestellen, da ihnen die Konditionen zu teuer sind.

Aufgrund dieses knappen Angebots werden Leasingfahrzeuge in der Leasingdauer verlängert, was auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt das Angebot reduziert und die Preise steigen lässt.

Nun sollen die Fahrzeuge die beim Händler noch auf dem Hof stehen, einfach Leute mobil machen und für den jeweiligen Händler Geld einbringen. Dies wird über den Dienstleister ViveLaCar abgewickelt.

„Junge Sterne“, die Mercedes-Benz Gebrauchtwagen in zertifizierter Qualität, gibt es jetzt auch im Abonnement. Mercedes-Benz und ViveLaCar machen den Mercedes-Benz Händler zum Auto-Abo-Anbieter. ViveLaCar übernimmt dabei alle Services und die Vermarktung gegenüber den Kunden. Der Stuttgarter Dienstleister schreibt dem Mercedes-Benz Händler die monatlichen Erträge für die ins Abo vermittelten Fahrzeuge gut. Die Kosten für Kfz-Steuer, Rundfunkgebühr, Service und Wartungskosten werden durch ViveLaCar übernommen. Zudem übernimmt ViveLaCar alle notwendigen Dienstleistungen wie Kundenbetreuung, Bonitätscheck, Rechnungsstellung, Inkasso, Schaden- und Strafzettelabwicklung und trägt am Ende auch das Risiko für den Händler.

Interessierte Händler können sich ab sofort unter www.junge-sterne-abo.de informieren und unverbindlich für Webinare anmelden.

Risikolos, stressfrei und ohne langfristige Bindung

Die Buchungen durch die Abonnenten erfolgen komplett online. Mit nur wenigen Klicks gelangen Interessierte zu ihrem Mercedes-Benz Wunschmodell. Der monatliche All-inklusive-Preis richtet sich an dem gewählten Kilometerpaket aus. Er beinhaltet alle fixen Kosten für Steuern und Versicherung. Auch die Wartungskosten und saisongerechte Bereifung sind enthalten. Nur ums Tanken bzw. Aufladen der Batterie, Parkgebühren und etwaige Strafzettel muss sich der Abonnent kümmern. „Unser Konzept basiert auf der engen Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel. Daher sind wir stolz auf den Start des Junge Sterne Abos und können so den Abonnenten einen Premium-Service und das authentische Markenerlebnis beim Mercedes-Benz Partner zusichern, denn die Abholung und Rückgabe, sowie der Service erfolgt idealerweise beim Mercedes-Benz Partner. Optional wird das Fahrzeug auch bis vor die Haustüre geliefert. Über die Dauer der Fahrzeugnutzung können die Abonnenten frei bestimmen. Festgelegt ist lediglich eine Kündigungsfrist von drei Monaten.“, so Mathias R. Albert, CEO von ViveLaCar.

 

Neue Mercedes-EQ Modelle werden von Mercedes-Benz Rent auch direkt angeboten:

Mercedes EQC bei MB Rent für 799 EUR mieten

 

Mehr Beiträge

Mercedes SL 55 SL 63 AMG

Daimler Newsflash

Daimler verkauft Renault Aktien, Daimler Truck ab dem 10 Dez an der Börse, SL Sonderausstellung im Museum, Mercedes-Chef für Verbrenner-Aus

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge