Mercedes EQS kommt mit Liegesitzen im Fond

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Liegesitze im EQS, Mercedes gibt Gas im Elektrojahr 2021 – nach EQA kommt der EQS, EQB und EQE

Daimler und Mercedes-Benz Chef Ola Källenius hat heute neben der Präsentation des Konzernergebnisses 2020 noch einmal bekräftigt, dass 2021 ein extrem wichtiges Jahr in Sachen Elektromobilität wird.

2021 sind 3 Baureihen mit Plug-in-Hybriden mit über 100 km Reichweite verfügbar

Neben den hervorragenden Plug-in-Hybrids (nachdem GLE mit 100 km elektrischer Reichweite, wird im Sommer die neue S-Klasse als nächster Plug-in-Hybrid mit 100 km elektrischer Reichweite sein. Die neue C-Klasse (Präsentation nächste Woche am 23.02.2021) wird im Herbst 2021 mit dem C 300e ebenfalls in den Club der Plug-in-Hybride mit einer elektrischen Reichweite von 100 km aufgenommen.

Mercedes EQA 250 Edition 1
Mercedes EQA ab Ende März bei den Kunden

Daneben wird 2021 aber der Fokus auf der Einführung der EVA1.5 (EQA und EQB) und EVA2 Plattform liegen. Innerhalb der nächsten 24 Monate werden 6 Elektroautos bei den Kunden verfügbar sein:

Der EQA 250 erhielt am 04.02.2021 die Bestellfreigabe. Im Mai erhalten die Long-Range (über 500 km WLTP Reichweite) und 4matic Allradversion mit über 272 PS die Bestellfreigabe (Auslieferungen dieser Varianten ab Herbst 2021).

Anfang April 2021 präsentiert Mercedes-Benz das erste Elektroauto auf der dezidierten E-Auto Plattform. Die elektrische S-Klasse wird die S-Klasse im Elektroautopremiumsegment.

Herr Källenius ist zahlreiche Elektroautos Probe gefahren und zieht daraus den Rückschluss, dass der EQS ab Sommer 2021 (Bestellfreigabe 27.04.2021) im Markt konkurrenzlos sein wird. Zudem gibt es kein Elektroauto das so komfortabel im Fond ist wie der EQS. Zudem erhält der EQS eine Reichweite von über 700 km nach WLTP.

v.l.n.r.: EQS SUV Maybach, EQE SUV, EQS SUV, EQE und EQS Limousine

Mercedes EQS:  S-Klasse Luxus mit Liegesitzen

Qualität, Luxus auf S-Klasse Niveau, der MBUX Hyperscreen sowie Liegesitze im Fond werden unerreicht im Elektroauto-Premiumluxussegment sein.

Mercedes Liegesitze im Fond, hier in der neuen S-Klasse W223 kommen auch in den Mercedes EQS
MBUX Hyperscreen, kommt nach EQS auch in den EQE sowie die SUV Modelle von EQE und EQS

Mercedes spart bei den EQ Modellen nicht an der Materialanmutung

Analysten sind besorgt aufgrund der höheren variablen Kosten dieser Elektroautos und befürchten, dass Mercedes hier an der Materialqualität im Interieur sparen könnte, wie dies VW beim ID.3 getan hat.

Herr Källenius verweist hier auf den EQC und EQA, die mit hervorragender Haptik und geringen Innenraumgeräuschen bestechen.

„Nur weil wir elektrisch werden, vergessen wir nicht, dass wir Mercedes sind.“ Ola Källenius – Chef der Mercedes-Benz AG

Der EQB (elektrischer GLB, elektrischer Triebstrang wie EQA) kommt im Herbst 2021 zu den Kunden.

Auf der IAA im September 2021 in München, wird dann die Serienversion des EQE (V295) präsentiert. Der kleine Bruder der EQS Limousine läuft in Bremen vom Band und wird noch Ende 2021 an die ersten Kunden ausgeliefert.

Mercedes EQE V295
Hohe Ladegeschwindigkeit, 600 km Reichweite

Später werden auch AMG Varianten der EQ Modelle folgen.

Im Sommer 2022 startet dann der EQS SUV (X296), welcher zusammen mit dem EQE SUV (X294, Ende 2022) im US-Werk Tuscaloosa, Alabama produziert wird. Die Produktionsvorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Mehr Beiträge

Mercedes EQS mit Weltrekord Aerodynamik

Weniger Widerstände für mehr Reichweite und Ruhe: Mit seinem cw-Wert ab 0,20 setzt der EQS einen neuen aerodynamischen Weltrekord für Serienfahrzeuge

Mercedes Concept EQT

Mercedes EQT kommt 2022

Auf Basis der neuen T-Klasse (Pkw-Variant vom neuen Citan) kommt 2022 auch eine elektrische Variante EQT

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes Concept EQT

Mercedes stellt Concept EQT vor

Aufregendes Design für die elektrische T-Klasse (2022) die als Elektrovariante EQT heißen wird – Reichweite 265 km nach WLTP

Mercedes Concept EQT

Mercedes EQT kommt 2022

Auf Basis der neuen T-Klasse (Pkw-Variant vom neuen Citan) kommt 2022 auch eine elektrische Variante EQT