Mercedes S-Klasse Hightech-Sitze weiter made in Sindelfingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Wie der Betriebsratsvorsitzende Ergun Lümali des Werks Sindelfingen berichtet werden auch die hochkomplexen Sitze der neuen S-Klasse (W/V223) weiterhin in House in Sindelfingen (Werksteil Böblingen Hulb) gefertigt. Man spart sich das Fiasko beim Anlauf von GLE und GLS (Anfang 2019). Hier wurde die Sitzfertigung an einen neuen Dienstleister vergeben. Dies führt zu massiven Verzögerungen und riesen Halden voller Fahrzeugen die nachgearbeitet werden mussten.

Die neuen Sitze (Frontsitze erstmals auch inkl. Kopfkissen) werden einen hohen Luxus bieten. Auf allen Plätzen kann man Massagefunktion sowie Sitzheizung und Sitzklimatisierung bestellen. Aufwendige Polstergrafiken sind ebenso vorgesehen.

In der Maximalkonfiguration der neuen S-Klasse weist ein Sitz allein 17 elektrische Motoren auf:

  • 8 für die Sitzverstellung
  • 4 für die Massagefunktionen und Sitzklimatisierung
  • 1 für die elektrische Verstellung des Fond-Monitor der am Sitzlehne des Fahrers oder Beifahrers montiert ist.
Mercedes-Benz S-Klasse Fond Entertainment mit myMBUX

Daher ist es erfreulich, in den aktuell wirtschaftlich schwierigen Zeiten, dass die neue Mercedes-Benz S-Klasse weiterhin eine extrem hohe Fertigungstiefe made by Mercedes-Benz aufweist.

Rohbau, Lackierung, Endmontage: Werk Sindelfingen Factory 56

Sitze: Werk Sindelfingen (Böblingen Hulb)

Motor: Werk Stuttgart-Untertürkheim

Getriebe: Werk Stuttgart-Hedelfingen

Plug-In-Hybrid Batterie: Werk Kamenz

Lenkungs- und Achsteile: u.a. Werk Hamburg

CAMTronic: Werk Berlin Marienfelde

 

Offizielle Weltpremiere der neuen S-Klasse W223 02.09.2020

Bilder  : Jens Walko (WalkoArt)

Während die Batterien für den EQS auf dem Werk Stuttgart-Untertürkheim kommen, wird das Werk Sindelfingen ebenfalls eine Batterieendmontage erhalten. Zudem wird die Nachfolgegeneration des GLC (2022) ebenfalls neben Bremen, Peking auch in Sindelfingen vom Band laufen.

Mehr Beiträge

1 Gedanke zu „Mercedes S-Klasse Hightech-Sitze weiter made in Sindelfingen“

  1. Pingback: Mercedes S-Klasse mit Fondairbag - JESMB

Schreibe einen Kommentar