Mercedes CLE mit 17% Rabatt

Als Top-Angebot gibt es den CLE derzeit mit 17% – die Auswahl ist riesig

 

Das Mercedes CLE Coupé ging erst im September 2023 in den Verkauf. Die ersten Kunden erhielten ihre Fahrzeuge im November / Dezember 2023. Nur 4 Monate später gibt es 268 Top-Angebot vom CLE. Dabei sind alle Motoren außer der CLE 53 AMG und der CLE 300e 4matic (er ist erst seit Ende April 2024 bestellbar).

 

Aber es ist ungewöhnlich das nach rund 4 Monaten nach Markteinführung so hohe Rabatte gewährt werden.

 

Wie ist der CLE eingepreist?

 

  • C 200 kostet 53.680,90 EUR
  • CLE 200 kostet 58.131,50 EUR
  • E 200 kostet 61.999 EUR

 

Vom Preisniveau ist es eigentlich wie damals beim CLK. Er war auch zwischen der C-Klasse und E-Klasse eingepreist.

Nun gibt es für die in Summe 268 Lagerwagen 17% Rabatt. Wer einen CLE als Built-to-Order haben möchte erhält ebenfalls hohe 11%. Die 11% gelten auch für das CLE Cabrio (hiervon gibt es noch keine Top Angebote)

Da ist es wenig verwunderlich, dass das Konzernergebnis im Q1 2024 von Mercedes-Benz um 25% eingebrochen ist.

Neben den hohen Preisen – die für Kaufzurückhaltung sorgt- tun sich die Dreamcars (Coupé, Cabrio & Roadster) in Summe sehr schwer. Die Leute fahren lieber SUV – so scheint es.

Mehr Beiträge

5 Antworten

  1. Für eine C-Klasse sind die Preise auch sehr sportlich. Dass MB mit diesem Etikettenschwindel wieder durchkommt ist mir unerklärlich. Bei der BR 212 wars ja auch schon so.

    1. Das ist doch Unfug.
      Das ist identisch, wie es auch Audi (A5 zwischen A4 und A6) und BWM (4er zwischen 3er und 5er) macht.
      Dass ein Cabrio und Coupé mit viel geringeren Stückzahlen, damit aber auch höherer Exklusivität preislich über der Limousine liegt liegt auch auf der Hand.

      Also was soll da unqualifizierte Basching von wegen Etikettenschwindel?
      Frage ist eher, warum so viele Fahrer ein SUV fahren, der einfach unnötig Energie verschwendet, nur um die eigenen Minderwertigkeitskomplexe auszugleichen…? Auch der ist teurer als die entsprechende Limousine, aber nicht so exklusiv.

  2. Ich war geschockt und ziemlich enttäuscht das der CLE eine feste B-Säule hat. Tatsächlich gibt es aktuell kein „echtes“ Mercedes Coupé mehr! Alleinstellungsmerkmal ist weg. Da wird der Vorgänger interessant.

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes EQA vor Mohnfeld

Mercedes EQA zum VW ID3 Preis

Der Mercedes EQA ist Dank 11% Rabatt zum VW ID3 Preis zu fahren – ein Vergleich der technischen Daten