Mercedes CLA Facelift Infos und Bilder

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

  • Neues Front- und Heckdesign
  • LED High Performance Scheinwerfer, Komfortsitze in ARTICO/Stoff, Lederlenkrad und 10,25 Zoll großes Media-Display bereits in der Basisausstattung
  • Neue MBUX Generation und optional immersives Sounderlebnis mit Dolby Atmos
  • Aufgewertetes Fahrassistenz-Paket und elektrifizierte Antriebe

Mit zahlreichen Neuerungen und einer aufgewerteten Serienausstattung stärkt Mercedes-Benz die Position von CLA Coupé und CLA Shooting Brake als Trendsetter im Kompaktsegment. Die neu geformte Frontschürze, der überarbeitete Kühlergrill mit Star Pattern und der neue Heck-Diffusor schärfen den sportlichen Charakter. Hinzu kommt die modernisierte Grafik in den erstmals serienmäßigen LED High Performance Scheinwerfern und den LED-Heckleuchten. Die neuen Lackfarben Hyperblau (exklusiv für die CLA Modelle) und Spektralblau sowie drei zusätzliche Felgendesigns in Abmessungen bis zu 19 Zoll erweitern die Auswahl zur Individualisierung. Serienmäßig stehen die neuen Modelle CLA Coupé und CLA Shooting Brake auf 17-Zoll-Leichtmetallrädern im Fünf-Speichen-Design in Vanadiumsilber oder im Fünf‑Doppelspeichen-Design in Schwarz hochglänzend und glanzgedreht.

Exklusives Interieur mit Hightech-Anmutung, frischen Farben und neuen Zierteilen

Highlight im Innenraum ist der frei stehende Doppel-Screen. Er umfasst jetzt standardmäßig ein 7-Zoll- und ein 10,25-Zoll-Display. Optional sind zwei 10,25-Zoll-Displays in Wide-Screen-Optik erhältlich. Sie bieten ein ganzheitliches Hightech-Erlebnis und erzeugen eine außergewöhnlich offene Raumarchitektur. Das Lenkrad der aktuellen Generation ist serienmäßig mit Leder Nappa bezogen. Alternativ ist das Multifunktions-Sportlenkrad erstmals auch in Ledernachbildung ARTICO verfügbar. Die neuen Zierteile in Carbon-Optik dunkel, Holz Linde braun offenporig oder Mikrofaser MICROCUT braun (nur AMG Line) werten das Interieur zusätzlich auf. Für die AMG Line ist erstmals auch ein beheizter Lenkradkranz verfügbar.

Ebenfalls zum neuen hochwertigen Standard im CLA Coupé und CLA Shooting Brake gehören die Komfortsitze. Sie sind serienmäßig mit der Kombination aus Ledernachbildung ARTICO und dreidimensional geprägtem Stoff schwarz ausgestattet. Optional sind sie auch im trendigen Sagegrey erhältlich. Die Ausstattungsvariante Progressive bietet drei Interieurfarben: schwarz, macchiatobeige und sagegrey. In der AMG Line ist der Standard-Sitzbezug in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser MICROCUT jetzt auch in Bahiabraun verfügbar. Insgesamt stehen in der AMG Line fünf Polsterfarben zur Wahl: schwarz, bahiabraun, sagegrey, titan grau pearl/schwarz und erstmals auch red pepper/schwarz.

Der Stoffbezug des Komfortsitzes besteht zu 100 Prozent aus recycelten Materialien. Beim Bezug ARTICO/MICROCUT beträgt dieser Anteil 65 Prozent im Sitzspiegel und 85 Prozent in der Unterware. Der Einsatz von Recyclingmaterialien ist eine wichtige Maßnahme auf dem Weg zur CO2-Neutralität. Bereits bis zum Ende dieses Jahrzehnts will Mercedes-Benz die CO2-Emissionen pro Pkw in der Neufahrzeugflotte über den gesamten Lebenszyklus im Vergleich zu 2020 mindestens halbieren. Ab 2039 soll die Pkw- und Van‑Neufahrzeugflotte über die gesamte Wertschöpfungskette bilanziell CO2-neutral sein.

Deutlich aufgewertete Ausstattung und vereinfachte Angebotslogik

Mercedes-Benz hat die Serienausstattung deutlich aufgewertet und die Angebotslogik noch genauer auf konkrete Kundenwünsche abgestimmt. So umfasst bereits die Basisausstattung der beiden neuen CLA Modelle neben dem Lederlenkrad und den LED-Frontscheinwerfern auch den Fernlicht-Assistenten, eine Rückfahrkamera und das USB-Paket. Ab der Ausstattungsvariante Progressive erhalten Kundinnen und Kunden zusätzlich das Parkpaket und das Spiegelpaket sowie die Easy-Pack-Heckklappe für den CLA Shooting Brake.

Weitere funktionale Ausstattungen sind auf Basis des realen Kundenverhaltens in Paketen gebündelt. Bei den Designumfängen wie Farben, Polster, Zierteile und Räder können sich Kundinnen und Kunden die Fahrzeuge so individuell wie möglich konfigurieren.

MBUX der neuesten Generation und Burmester® Soundsystem mit Dolby Atmos

CLA Coupé und CLA Shooting Brake verfügen über die neueste Generation von MBUX – mit neu gestalteten Anzeigestilen: „Klassisch“ liefert alle relevanten Fahrerinformationen, „Sportlich“ besticht durch den dynamischen Drehzahlmesser und „Dezent“ beschränkt sich auf die wesentlichsten Inhalte. Zusammen mit den drei Modi (Navigation, Assistenz, Services) und sieben Farbwelten lassen sich Kombiinstrument und Zentraldisplay ganz nach Wunsch und Situation individualisieren. Das Zentraldisplay bietet dabei alle bisherigen Funktionen wie Navigation, Media, Phone, Fahrzeug etc. und lässt sich als Touchscreen komfortabel bedienen.

Das überarbeitete Telematik-System besticht durch ein neues Design und eine verbesserte Performance. Neu ist die Vernetzung mit Smartphones über Apple CarPlay bzw. Android Auto Wireless. Für die weitere Konnektivität verfügen CLA Coupé und CLA Shooting Brake über einen zusätzlichen USB-C-Port und eine erhöhte USB-Ladeleistung. Alle USB-Ports sind jetzt beleuchtet.

Der Sprachassistent Hey Mercedes wird durch die Aktivierung von Onlinediensten in der Mercedes me App[1] noch dialog- und lernfähiger. Bestimmte Aktionen lassen sich auch ohne den Aufruf „Hey Mercedes“ auslösen. Der MBUX Sprachassistent kann zudem auch Fahrzeugfunktionen erklären. Zunächst exklusiv in Deutschland ergänzt der Audioreiseführer „Tourguide“ im Rahmen des „MBUX Voice Assistant“ von Mercedes me die Reiseinformationen um ein spannendes Feature. Auf den Sprachbefehl „Hey Mercedes, starte Tourguide“ liest das Infotainmentsystem MBUX Wissenswertes zu Sehenswürdigkeiten entlang der Fahrtroute vor. Das System reagiert auf die rund 3.400 braunen Hinweisschilder entlang der deutschen Autobahnen.

In Verbindung mit der neuesten MBUX-Generation verfügt das optionale Burmester® Surround-Soundsystem jetzt über das immersive Audioerlebnis Dolby Atmos. Es verleiht Musik mehr Raum, Klarheit und Tiefe. Dolby Atmos ermöglicht es, diskrete Audioelemente oder Objekte in einem dreidimensionalen Klangfeld zu platzieren und an jede Wiedergabeumgebung anzupassen.

Auch in Sachen Sicherheitsassistenz legen die neuen CLA Modelle zu. Mit dem Upgrade des Fahrassistenz-Pakets erfolgt beispielsweise die Steuerung des Spurhalte-Assistenten deutlich komfortabler durch die Nutzung der aktiven Lenkungsregelung. Die nächste Generation des Park-Pakets unterstützt das Längseinparken und bietet die 360‑Grad-Visualisierung bei kameraunterstütztem Parken mithilfe von 3D‑Bildern.

Elektrifizierte und leistungsstarke Antriebe

Die Benzinmotoren sind durchgehend elektrifiziert und umfassen Vierzylinderaggregate mit einer 7- bzw. 8‑Gang-DCT-Automatik als Serienausstattung. Als Mild-Hybride sind die Motoren mit einem zusätzlichen 48‑Volt-Bordnetz ausgestattet, das die Agilität beim Anfahren durch 10 kW mehr Leistung unterstützt. Der neue riemengetriebene Starter-Generator (RSG) verbessert spürbar den Komfort für Kundinnen und Kunden. So ermöglicht er einen vibrations- und geräuscharmen Motorstart sowie Segeln mit ausgeschaltetem Verbrennungsmotor. Bei Brems- und Schubvorgängen rekuperiert der RSG und versorgt damit das 12‑Volt-Bordnetz und die 48‑Volt-Batterie mit elektrischer Energie. Diese kann bei Beschleunigungsvorgängen den Verbrennungsmotor unterstützen. Der neue ECO Score 3.0 motiviert die Fahrenden durch eine differenzierte Auswertung der verschiedenen Fahrphasen zu kraftstoffsparendem Verhalten.

Mehr Leistung für Plug-in-Hybride

Einen weiteren großen Schritt machen die neuen Modelle CLA Coupé und CLA Shooting Brake mit Plug‑in‑Hybridantrieb. Die verbesserte Hochvolt-Batterie bietet einen höheren nutzbaren Energiegehalt, der zu größerer elektrischer Reichweite führt. Die Leistung des Elektromotors ist um 5 kW gestiegen und erreicht nun eine Triebstrangleistung von 80 kW. Ladeseitig stehen weiterhin drei Optionen zur Verfügung: Neben dem 3,7 kW-Standard lässt sich die Batterie nun auch mit Wechselstrom und bis zu 11 kW laden, statt der bislang 7,4 kW. Die neuen CLA Modelle bieten auch weiterhin die Möglichkeit, die Batterie mit Gleichstrom und bis zu 22 kW zu laden. Ein DC-Ladevorgang von 10 % auf 80 % dauert rund 25 Minuten und sorgt damit für ein alltagstaugliches und vielseitig nutzbares Ladeerlebnis.

Die Motoren im Überblick

  

CLA 250 e Coupé

CLA 250 e Shooting Brake

 

Hubraum

cm³

1.332

1.332

 

Nennleistung Ottomotor

kW/PS

120/163

120/163

 

bei

1/min

5.500

5.500

 

Nenndrehmoment Ottomotor

Nm

270

270

 

Nennleistung E-Motor

kW/PS

80/109

80/109

 

Nenndrehmoment E-Motor

Nm

300

300

 

Systemleistung

kW/PS

160/218

160/218

 

Systemdrehmoment

Nm

450

450

 

Nennkapazität Batterie

kWh

15.6

15.6

 

Kraftstoffverbrauch kombiniert, gewichtet (WLTP vorläufig)

l/100 km

1,1-0,8

1,1-0,8

 

CO2-Emissionen kombiniert, gewichtet (WLTP vorläufig)

g/km

24-18

26-19

 

Stromverbrauch kombiniert, gewichtet (WLTP vorläufig)

kWh/100 km

16,9-14,9

17,2-15,1

 

Elektrische Reichweite (EAER) (WLTP vorläufig)

km

71-82

68-80

 

Beschleunigung 0-100 km/h

s

7,6

7,7

 

Höchstgeschwindigkeit

km/h

229

226

 

  

CLA 180 Coupé

CLA 200 Coupé

CLA 220 4MATIC Coupé

CLA 250 4MATIC Coupé

Hubraum

cm³

1.332

1.332

1.991

1.991

Nennleistung

kW/PS

100/136

120/163

140/190

165/224

bei

1/min

5.500

5.500

5.500

5.500

Zus. Leistung Boost

kW/PS

10/14

10/14

10/14

10/14

Nenndrehmoment

Nm

230

270

300

350

Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP vorläufig)

l/100 km

6,5-5,9

6,5-5,9

7,6-6,9

7,5-6,9

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

147-133

147-133

172-156

172-156

Beschleunigung 0-100 km/h

s

9,4

8,4

7,3

6,4

Höchstgeschwindigkeit

km/h

216

229

237

250

          

 

  

CLA 180 d Coupé

CLA 200 d Coupé

CLA 220 d Coupé

Hubraum

cm³

1.950

1.950

1.950

Nennleistung

kW/PS

85/116

110/150

140/190

bei

1/min

3.400

3.400

3.800

Nenndrehmoment

Nm

280

320

400

Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP vorläufig)

l/100 km

5,5-5,1

5,4-4,9

5,5-5,0

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

145-133

142-129

143-130

Beschleunigung 0-100 km/h

s

10,0

8,5

7,3

Höchstgeschwindigkeit

km/h

205

226

244

  

CLA 180 Shooting Brake

CLA 200 Shooting Brake

CLA 250 4MATIC Shooting Brake

Hubraum

cm³

1.332

1.332

1.991

Nennleistung

kW/PS

100/136

120/163

165/224

bei

1/min

5.500

5.500

5.500

Zus. Leistung Boost

kW/PS

10/14

10/14

10/14

Nenndrehmoment

Nm

230

270

350

Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTPvorläufig)

l/100 km

6,6-6,0

6,6-6,0

7,8-7,0

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

151-136

151-136

176-160

Beschleunigung 0-100 km/h

s

9,6

8,6

6,5

Höchstgeschwindigkeit

km/h

215

226

250

 

  

CLA 180 d Shooting Brake

CLA 200 d Shooting Brake

CLA 220 d Shooting Brake

Hubraum

cm³

1.950

1.950

1.950

Nennleistung

kW/PS

85/116

110/150

140/190

bei

1/min

3.400

3.400

3.800

Nenndrehmoment

Nm

280

320

400

Kraftstoffverbrauch  kombiniert (WLTP vorläufig)

l/100 km

5,7-5,2

5,6-5,0

5,6-5,1

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

149-135

147-132

147-133

Beschleunigung 0-100 km/h

s

10,1

8,6

7,4

Höchstgeschwindigkeit

km/h

203

221

237

Update für CLA und CLA Shooting Brake von Mercedes-AMG

  • Neu gestaltete Frontscheinwerfer und Heckleuchten
  • CLA 35 4MATIC mit AMG-spezifischer Kühlerverkleidung
  • AMG Performance Lenkrad serienmäßig
  • Riemengetriebener Starter-Generator und 48-Volt-Bordnetz für CLA 35 4MATIC
  • AMG Street Style Edition für CLA 45 S 4MATIC+

Zahlreiche Updates machen CLA und CLA Shooting Brake von Mercedes-AMG noch begehrenswerter. Besonders auffällig ist das neue Exterieur-Design bei CLA 35 4MATIC Coupé: Beide Einstiegsmodelle haben jetzt die AMG-spezifische Kühlerverkleidung mit vertikalen Lamellen erhalten. Zusätzlich verstärken die neu geformte Frontschürze und die runde Plakette mit AMG Wappen die Markenzugehörigkeit. Das überarbeitete Innendesign der Frontscheinwerfer mit LED oder MULTIBEAM LED Technologie sowie der LED Heckleuchten kennzeichnet auch die beiden Topmodelle CLA 45 S 4MATIC+ Coupé  und CLA 45 S 4MATIC+ Shooting Brake.

Neue Leichtmetallräder für alle Modelle

Für die 35er Modelle gibt es drei neue Leichtmetallräder: Serienmäßig ist das 18-Zoll-Rad im Zehn-Speichen-Design in Schwarz mit glanzgedrehten Oberflächen. Optional erhältlich sind zwei 19-Zoll-Räder im Fünf-Doppelspeichen-Design in Mattschwarz mit glanzgedrehten Oberflächen oder in Mattschwarz mit glanzgedrehtem Felgenhorn. Für die beiden 45 S Topversionen ist ein neues 19-Zoll-Rad serienmäßig, im Fünf-Doppelspeichen-Design in Mattschwarz mit glanzgedrehten Oberflächen. Optional steht ein ebenfalls neues 19-Zoll-Rad im Fünf-Doppelspeichen-Design in Mattschwarz mit glanzgedrehtem Felgenhorn zur Auswahl.

Frische Farben für die Sitzbezüge

Im Interieur entdecken Interessierte neue Polsterbezüge für die serienmäßigen Sportsitze oder die optionalen AMG Performance Sitze. Die Kombination aus Ledernachbildung ARTICO mit Mikrofaser MICROCUT ist auch in Bahiabraun bestellbar. Sagegrey/Schwarz ist die neue Farbe für Ledernachbildung ARTICO. Und Red Pepper/Schwarz gibt es erstmals für die Ledersitzbezüge. Bei den Zierelementen ergänzt offenporiges Lindenholz in Braun die optionale Auswahl.

Serienmäßig bieten die Mercedes-AMG CLA Modelle das neue AMG Performance Lenkrad mit Doppelspeichen-Design und fugenlos integrierten Schaltflächen. Die AMG Lenkradtasten überzeugen mit brillanten Displays und intuitiver Bedienlogik. Hierüber lassen sich wichtige Fahrfunktionen und alle Fahrprogramme ansteuern, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.

Von der jüngsten MBUX-Generation profitieren auch die neuen Mercedes-AMG CLA Modelle: Mehr Performance und das AMG-spezifische Screendesign machen das Markenerlebnis spürbar.

35er Modelle technisch aufgewertet

Die 35er Modelle sind mit einem 48-Volt-Teilbordnetz und dem riemengetriebenen Starter-Generator (RSG) ausgestattet. Der RSG der zweiten Generation fungiert als Mild-Hybrid, der neben dem temporären Leistungsschub von 10 kW (14 PS) auch Funktionen wie Segeln und Rekuperieren für mehr Effizienz ermöglicht. Die 48-Volt-Technologie steigert zudem den Komfort, da die Übergänge der Start-Stopp- und der Segel-Funktion fast unmerklich erfolgen. Der durchzugsstarke und agile 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor leistet 225 kW (306 PS), die über das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G-Getriebe und den AMG Performance 4MATIC Allradantrieb variabel auf alle vier Räder verteilt werden. Die 35er Modelle ermöglichen ein sehr sportliches Fahrerlebnis (Beschleunigung 0-100 km/h in 4,9 Sekunden), sind aber zugleich komfortabel auf Langstrecken. Der neue Bugkühler verbessert das Temperaturmanagement im Grenzbereich.

AMG Street Style Edition für die 45er Modelle

Für CLA 45 S 4MATIC+ Coupé und Shooting Brake gibt es ein zeitlich limitiertes Sondermodell: die AMG Street Style +Edition. Mit der Lackierung in MANUFAKTUR mountaingrau magno und der seitlichen Folierung mit AMG Logo und AMG Pattern im Zielflaggendesign betont sie den sportlichen Auftritt. Das gilt ebenso für die Farbakzente in Leuchtorange. Die Edition rollt auf 19-Zoll-AMG-Leichtmetallrädern im Fünf‑Doppelspeichen-Design in Mattschwarz mit glanzgedrehtem Felgenhorn. Optional können Kundinnen und Kunden die Street Style Edition mit 19-Zoll-AMG Schmiederädern im Kreuzspeichen-Design, mattschwarz lackiert und mit glanzgedrehtem Felgenhorn bestellen. Die rot lackierten Bremssättel bilden zu beiden Rädern einen reizvollen Kontrast. Zu den weiteren Exterieur-Elementen gehören das AMG Aerodynamik-Paket, das AMG Night-Paket I und II sowie der AMG Tankdeckel.

Auch das Interieur der AMG Street Style Edition ist unverwechselbar gestaltet: Den AMG Performance Sitz in schwarzer MICROCUT Microfaser zieren Nähte und Highlights in leuchtendem Orange. Das ebenfalls orangefarbene Label „CLA 45 S“ wiederholt das Typemblem im Innenraum. Das AMG Performance Lenkrad in Leder/Mikrofaser MICROCUT sowie die AMG Zierelemente in Aluminium mit demselben Muster wie die Außenfolierung setzen weitere Akzente im Innenraum. Die Liebe zum Detail zeigt sich auch bei der Instrumententafel mit Kontrastziernaht in Orange sowie bei den AMG Einstiegsleisten mit „AMG“ Schriftzug, schwarzem Wechselcover und Edition-spezifischer Beleuchtung in Rot. AMG Fußmatten mit „Street Style Edition“ Schriftzug und Ziernaht in Orange schließen die hochwertige Innenraum-Gestaltung ab.

Mit 310 kW (421 PS) Leistung sind Coupé und Shooting Brake kraftvoll motorisiert. Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h erledigen die Kompaktsportler in 4,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 270 km/h abgeregelt. Neben den reinen Leistungszahlen besticht der AMG 2,0-Liter-Turbomotor durch sein spontanes Ansprechverhalten. Zum dynamischen Fahrerlebnis trägt der vollvariable Allradantrieb mit AMG TORQUE CONTROL wesentlich bei. Das Hinterachsgetriebe enthält zwei elektronisch gesteuerte Lamellenkupplungen, die jeweils mit einer Antriebswelle der Hinterachse verbunden sind. So kann die Antriebskraft nicht nur variabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt werden, sondern zusätzlich radselektiv zwischen dem linken und rechten Hinterrad.

Die Daten im Überblick

  

Mercedes-AMG

CLA 35 4MATIC

Mercedes-AMG

CLA 45 S 4MATIC+

Motor

 

2,0-Liter-R4 mit Abgasturbolader

2,0-Liter-R4 mit wälzgelagertem Twin-Scroll-Abgasturbolader

Hubraum

cm3

1.991

1.991

Nennleistung

kW/PS

225/306

310/421

bei

1/min

5.800

6.750

Nenndrehmoment

Nm

400

500

bei

1/min

3.000-4.000

5.000-5.250

Antrieb

 

Variabler Allradantrieb AMG Performance 4MATIC

Vollvariabler Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit AMG TORQUE CONTROL

Getriebe

 

AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe

AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe

Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP vorläufig)

l/100 km

8,5-8,1

9,0-8,7

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

193-185

205-196

Beschleunigung 0-100 km/h

s

4,9

4,1

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

270

  

Mercedes-AMG

CLA 35 4MATIC
Shooting Brake

Mercedes-AMG

CLA 45 S 4MATIC+
Shooting Brake

Motor

 

2,0-Liter-R4 mit Abgasturbolader

2,0-Liter-R4 mit wälzgelagertem Twin-Scroll-Abgasturbolader

Hubraum

cm3

1.991

1.991

Nennleistung

kW/PS

225/306

310/421

bei

1/min

5.800

6.750

Nenndrehmoment

Nm

400

500

bei

1/min

3.000-4.000

5.000-5.250

Antrieb

 

Variabler Allradantrieb AMG Performance 4MATIC

Vollvariabler Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit AMG TORQUE CONTROL

Getriebe

 

AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe

AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe

Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP vorläufig)

l/100 km

8,7-8,3

9,2-8,8

CO2-Emissionen kombiniert (WLTP vorläufig)

g/km

197-189

209-201

Beschleunigung 0-100 km/h

s

4,9

4,1

Höchstgeschwindigkeit

km/h

250

270

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge