Mercedes-AMG SL Billboard in Hamburg

  • Premiere der SL Marketingaktivierung „Step into the spotlight“ in Form eines Media Stunts im Hamburger Überseequartier, weitere Städte geplant
  • Dreidimensionales Billboard mit großer LED-Bildfläche präsentiert den SL lebensecht in verschiedenen Welten
  • Speziell gestalteter, in Deutschland bislang ungesehener LED-Aufbau
  • Reaktionen auf Passanten mit Farb- und Bildwechsel in Echtzeit
  • Künstlerin Kim Krista kuratiert die digitale Kunst des Billboards

Die Hansestadt Hamburg hat eine neue, zeitlich befristete Attraktion für Bewohner und Besucher: Bis zum 20. Juli zieht ein dreidimensionales LED-Billboard am Überseequartier, Teil der HafenCity in begehrter Innenstadtlage, die Aufmerksamkeit auf sich. Zu sehen ist der Mercedes-AMG SL, der dank einer raffinierten Projektion förmlich aus der Bildoberfläche hinauszufahren scheint. Der virtuelle Roadster interagiert mit Passanten auf vielfältige Weise in Echtzeit:

  • Der SL reagiert auf die Kleidungsfarbe der Person und nimmt diese wie ein Chamäleon an.
  • Macht die Person eine Handbewegung, verändert sich wie ferngesteuert auch die Position oder Ansicht des Fahrzeugs.
  • Bewegt sich die Person schneller, wird auch das Bild auf der LED abwechslungsreicher und vielfältiger.
  • Nimmt die Person die Arme nach oben oder zur Seite, reagiert der SL auf diese Bewegungen und verändert beispielsweise seine Fahrtrichtung.

Um den virtuellen SL durch derartige Bewegungen zu animieren, ist das 3D-LED Billboard mit einer speziellen Tiefenerkennungskamera verbunden.

Digitale Bildwelt exklusiv für SL Media Stunt erstellt

Die spektakulären Hintergründe wurden von der zeitgenössischen Künstlerin Krista Kim geschaffen. Sie beschreibt ihre Kunst als „Techismus“ und arbeitet mit digitalen Medien, LED-Installationen, digitalen Farbverläufen und Raumklängen. Der Farbverlauf verändert sich stetig, wie der Fluss der digitalen Informationen. Er ist eine Darstellung der Entwicklung der Kultur und ständig vernetzten Welt. Der Farbverlauf ist schön, weil er sich ständig weiterentwickelt und wächst, genau wie die Gesellschaft. Er steht für die Zukunft der Menschheit und das Potenzial für grenzenloses Wachstum und Innovation.

Der SL Media Stunt rückt mit moderner digitaler Ansprache das MANUFAKTUR-Ausstattungsprogramm für den Mercedes-AMG SL realitätsnah in den Fokus. MANUFAKTUR ist das Individualisierungsangebot für exklusive Lackierungen und hochwertige Interieurausstattungen. Ausgewählte Materialien und handwerkliches Können vervollkommnen das Design und sorgen für sinnliche Erlebnisse der besonderen Art. Kundinnen und Kunden erhalten ein Automobil von besonderem Wert – gefertigt nach ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen.

Über einen QR Code auf dem Billboard erhalten Interessierte weitere Informationen sowie Zugriff auf alle relevanten Mercedes-AMG Webseiten und Social-Media-Kanäle bis hin zum Fahrzeugkonfigurator.

 

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes EQS 350

Mercedes bietet neuen EQS 350 an

Mit dem Batteriezellupdate mit dem Änderungsjahr 2024-1 gibt es einen neuen Mercedes EQS 350 für einige Märkte