AMG GT 4 Türer mit Änderungsjahr 2023-1 bestellbar

  • Verkaufspreis startet bei 110.735,45 Euro[1]
  • Umfangreiche Serienausstattung mit elektrischem Schiebedach und induktiver Smartphone-Ladung
  • Auslieferung in Deutschland beginnt ab September 2023

Ab sofort sind die aufgewerteten Sechszylindermodelle des Mercedes‑AMG GT 4‑Türer Coupés bestellbar. Sie sind an der neuen Frontschürze zu erkennen, die das bisherige Design der Achtzylindermodelle aufgreift. Serienmäßig sind jetzt das elektrische Schiebedach sowie die Möglichkeit zum induktiven Laden von Smartphones an Bord.

Modell

Leistung

Kraftstoff-verbrauch kombiniert[2]

CO₂-Emissionen kombiniert

Unverbindliche Preisempfehlung1

Mercedes-AMG GT 43 4MATIC+

270 kW/367 PS
+ 16 kW/22 PS

10,0-9,5 l/
100 km2

227-214 g/km

110.735,45 Euro

Mercedes-AMG GT 53 4MATIC+

320 kW/435 PS
+ 16 kW/22 PS

10,0-9,5 l/
100 km2

228-214 g/km

127.692,95 Euro

Das intelligente, digitale Infotainmentsystem MBUX (Mercedes‑Benz User Experience) erhielt ebenfalls ein Update mit neuer Optik, neu gestalteten AMG‑spezifischen Anzeigen sowie individuell konfigurierbaren Funktionen. In Verbindung mit dem optionalen Burmester® Surround‑Soundsystem oder dem Burmester® High‑End 3D‑Surround‑Soundsystem hält mit Dolby Atmos auch ein neues Klangerlebnis Einzug.

Zur weiteren serienmäßigen Ausstattung gehören das AMG SPEEDSHIFT TCT 9G Getriebe, das AMG RIDE CONTROL Fahrwerk und AMG 19‑Zoll-Leichtmetallräder im Zehn-Speichen-Design. Hinzu kommen zahlreiche Fahrassistenzsysteme, die Klimaautomatik THERMATIC und MULTIBEAM LED Hauptscheinwerfer.

AMG GT 4 4-Türer mit V8 Styling
AMG GT 4-Türer mit V8 Styling Paket

Die Basis für das sportliche Fahrerlebnis bildet der unverändert 270 kW (367 PS) oder 320 kW (435 PS) starke 3,0‑Liter-Reihensechszylindermotor mit doppelter Aufladung. Überraschend ist, dass der AMG GT 4-Türer nicht die aktualisierten M256M erhält wie bspw. die S-Klasse. Dort leistet die kleinere Leistungsstufe 381 PS statt wie bisher 367 PS und die größere Leistungsstufe 449 PS statt wie bisher 435 PS.

Der AMG GT 43 mit Heckantrieb entfällt.

Die V8 Modelle sollen ab September 2023 wieder bestellbar sein.

Umfangreiche Auswahl an individuellen Einzeloptionen

Die Ausstattungsdetails und die zahlreichen Optionen bieten ein breites Individualisierungsspektrum für unterschiedlichste Kundenwünsche. Hier ein Auszug:

  • AMG V8 Styling-Paket Exterieur: 3.451,00 Euro
  • AMG Aerodynamik-Paket: 3.391,50 Euro
  • AMG Carbon-Paket Exterieur: 4.403,00 Euro
  • AMG Chrom-Paket Exterieur: 1.130,50 Euro
  • AMG Night-Paket Exterieur: 1.130,50 Euro
  • AMG Night-Paket II: 654,50 Euro
  • MANUFAKTUR selenitgrau magno: 7.021,00 Euro
  • Aktive Hinterachs-Lenkung: 2.023,00 Euro
  • Multikontursitzpaket: 476,00 Euro
  • AMG Performance Sitze: 2.320,50 Euro
  • Burmester® High-End 3D Surround Sound System: 5.926,20 Euro
  • AMG DYNAMIC PLUS Paket: 3.867,50 Euro

[1] Alle Preise in dieser Pressemitteilung: Unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland inkl. 19 % MwSt.

[2] Die angegebenen Werte sind die ermittelten WLTP-CO₂-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.

Weitere Informationen:

Neue Front für AMG GT 4-Türer mit 6-Zylinder

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes EQS 350

Mercedes bietet neuen EQS 350 an

Mit dem Batteriezellupdate mit dem Änderungsjahr 2024-1 gibt es einen neuen Mercedes EQS 350 für einige Märkte