Neuzulassungen im Oktober und Elektro-Charts

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Viele deutsche Hersteller konnten sich im Oktober 2022 erholen. Auch wenn das Vorkrisenniveau weit weg ist.

208.642 Pkw wurden im Oktober 2022 neu zugelassen und damit +16,8 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2021.

Unter den deutschen Marken erreichte Audi mit +94,8 Prozent das stärkste Zulassungsplus, deren Anteil bei 8,3 Prozent lag. Die Marke VW erzielte mit +45,9 Prozent das zweitstärkste Zulassungsplus und wies zudem mit einem Anteil von 19,7 Prozent den größten Neuzulassungsanteil unter den deutschen Marken aus. Für Ford (+19,3 %/5,7 %), Mercedes (+18,5 %/10,2 %) und Mini (+6,7 %/1,5 %) brachte der Oktober ebenfalls positive Zulassungsergebnisse.

Innerhalb der Mercedes Charts performte die A-Klasse sehr gut. Sie war im internen Mercedes Ranking auf Platz 1. Dicht gefolgt von der neuen C-Klasse sowie dem GLA/EQA.

Die Spalte der Dieselzulassungen ist nicht mehr aussagekräftig, da die ganzen Diesel mit RSG oder ISG als Mildhybrid geführt werden, egal ob das Mildhybrid System mit einem Benziner oder Diesel kombiniert wird.

Innerhalb von Mercedes legte der Elektroauto Anteil mit knapp über 10% im Oktober deutlich zu. Der EQA wurde noch nie so oft in einem Monat in Deutschland zugelassen.

 ModellMai 22Jun 22Jul 22Aug 22Sep 22Okt 22Jan-Okt 22
1EQA4613401833566187804.247
3EQB4724601585235366504.369
2EQC1311661343985375242.740
4EQE 4702932411473543002.168
5EQS1791852622972281762.320
6EQV1251558137451611.049
7eVito43382971331336

Hohe Plug-in-Hybrid Zulassungen bei Mercedes

In Summe hat Mercedes wieder enorm viele Plug-in-Hybrid Modelle auf die Straße gebracht. Bis zum 31.12.2022 werden sie noch gefördert.

Wer noch in diesem Jahr von der Plug-in-Hybrid BAFA profitieren möchte, sollte sich einem im Mercedes Online Store umgucken oder beim örtlichen Händler umgucken. Dort gibt es sogar schon vom neuen GLC Plug-in-Hybrid Lagerfahrzeuge.

PlatzPlug-in-Hybrid ZulassungenJan 22Feb 22Mrz 22Apr 22Mai 22Juni 22Juli 22Aug 22Sep 22Okt 22 Jan-Okt 22
1Mercedes4.1784.5634.6052.5302.0412.6062.4884.4105.6255.47938.525
2BMW2.7543.2973.6103.3123.5394.1212.7792.7572.9123.61832.699
3VW1.2191.4772.7631.2091.2642.8323.1682.4632.2473.17421.816
4SEAT8091.5392.2661.1832.3822.7142.2611.5741.9412.74419.413
5Audi1.9291.8642.6881.5831.9662.4841.7792.2352.0722.59321.193
6Ford8591.1302.0021.6771.9601.8056532.2442.4932.48117.304
7Kia   1.3091.6301.5641.9481.4711.6711.80313.727
8Mitsubishi7589801.3722.0361.0021.1151.1129481.3461.38512.054
9Volvo1.1898551.2371.1811.2658759586548041.25510.273
10Hyundai4668229687379351.2711.2791.3571.3001.23310.368
11Peugeot7407518594534464623532264876905.467
12Skoda7486015554251.0665254947459026626.723

Bei den Plug-in-Hybrid Modellen liegt Mercedes auf Platz 1.

Bei den rein elektrischen Fahrzeugen konnte sich im Oktober der Fiat 500e die Doppelspitze von Tesla zurückerobern.

 

Platz ModellreiheOktober 2022Jan.-Oktober 2022
1Fiat 500e2.36319.219
2VW ID32.16012.802
3VW ID4/ID52.11514.785
4Tesla Model Y1.62224.177
5Tesla Model 31.56317.464
6Opel e-Mokka1.5317.582
7Audi E-Tron1.1419.537
8Cupra Born1.1407.072
9Hyundai Kona electric1.10812.030
10Hyundai ioniq51.1009.773
11Skoda Enyaq1.0989.800
12VW e-UP1.0939.511
13Renault Megan ZE1.0763.792
14Polestar 21.0734.428
15Audi Q4 etron1.0318.700
16BMW Mini Electric1.0199.025
17Peugeot e2087816.345
18Mercedes EQA7804.247
19Renault Zoe 7798.344
20Dacia Spring EV7368.273
21smart fortwo eq6506.521
22Mercedes EQB6504.369
23MG 55792.216
24Renault Twingo ZE5506.227
25Mercedes EQC5242.740
26MUSTANG MACH-E5184.098
27Volvo XC404591.732
28MG 4433531
29BMW i44032.561
30BMW i33559.520
31Volvo C40347825
32BMW iX33322.939
33BMW iX3192.464
34Porsche Taycan3082.997
35Peugeot e20083013.757
36Mercedes EQE3002.168

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes AMG Wintertraining 2023

AMG Wintertraining 2023

Ein- und mehrtägige Veranstaltungen mit AMG-Fahrzeugflotte für Einsteiger und Fortgeschrittene