Mercedes GLS Facelift mit AMG Line

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Nun gibt es weitere GLS Facelift Bilder mit geringerer Tarnung

 

Neben einer neuen Front (inkl. neuem Kühlergrill) gibt es neue Scheinwerfer (mit Digital Light) sowie neue Heckleuchten.

Im Interieur gibt es das MBUX mit der neusten Softwaregeneration und die neue Lenkradgeneration.

Der GLS 400d 4matic wird mit dem OM656M mit 48 Volt-ISG ausgerüstet.

Der R6-Diesel OM656 erhält im Prinzip dieselben Modifikation wie der 4-Zylinder:

Der Motor erhält einen 48 Volt integrierten Startergenerator (ISG mit rund 20 PS). Dadurch kann man segeln bei abgeschaltetem Motor sowie boosten. Zudem wird motorenseitig der Einspritzdruck von 2.500 auf 2.700 bar erhöht.

Für noch bessere Abgaswerte wurden diese drei Modifikationen durchgeführt:

ein motornaher NOX-Speicherkatalysator zur Verminderung der Stickoxide

ein DPF (Diesel-Partikelfilter mit spezieller Beschichtung, um auch die Menge an Stickoxiden zu verringern)

ein SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction; mit dosiert eingespritzter Menge an AdBlue®) sowie ein zusätzlicher SCR-Katalysator im Unterboden des Fahrzeugs mit separat dosiert eingespritzter Menge an AdBlue®

 

Zudem wird die Leistung des OM656M leicht gegenüber dem OM656 steigen.

Ob der 350d als OM656M noch angeboten wird ist nicht bekannt.

Der OM656M kommt in die S-Klasse, die neue E-Klasse W214, ab Spätsommer in den neuen GLC und GLC Coupé, sowie in das GLE Facelift.

Die anderen Motoren M256 und M177 werden wohl nicht überarbeitet.

 

Erlkönigfotos und Videos von Jens Walko von WalkoArt 

 

Weitere Informationen:

Mercedes GLE Facelift mit AMG Line gesichtet

Mercedes GLE Coupé Facelift gesichtet

Mehr Beiträge

Mercedes EQT

Mercedes EQT ab 49.000 EUR

Der Mercedes EQT liefert 122 PS und hat eine nutzbaren Batteriegehalt von 45 kWh sowie ca. 280 km WLTP

Mercedes AMG Wintertraining 2023

AMG Wintertraining 2023

Ein- und mehrtägige Veranstaltungen mit AMG-Fahrzeugflotte für Einsteiger und Fortgeschrittene

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge