MANUFAKTUR näht S-Klasse Sitzbezüge

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Lieferengpässe werden durch die MANUFAKTUR in Sindelfingen aufgefangen

Durch den Ukraine Krieg kam es zu Engpässen bei den S-Klasse Sitzbezügen. Eine Taskforce der Mercedes MANUFAKTUR (früher designo) baute in einer leeren Halle innerhalb von 4 Wochen eine Näherei für die edlen Sitzbezüge auf.

Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen mit Näherfahrungen unterstützen die MANUFAKTUR Mitarbeitenden, die sonst nur Spezialwünsche für Kunden umsetzen (wie bspw. Familien Wappen auf die Kopfstützen sticken).

Aktuell wird in zwei Schichten genäht und teilweise in einer Nachtschicht.

Das Leder kommt wie gewohnt von einem Lieferanten in Polen und wird dann nach Sindelfingen geliefert.

In Sindelfingen erfolgt dann der Zuschnitt und die Näharbeiten.

Insgesamt werden täglich so Sitzbezüge für rund 30 S-Klassen täglich von den MANUFAKTUR Mitarbeitenden genäht. Das entspricht rund 10% der täglichen S-Klasse Produktion

In der MANUFAKTUR in Sindelfingen werden Sitzbezüge für die S-Klasse in den Farben kaminrot und silbergrau genäht. Alle anderen Farben werden weiterhin vom Zulieferer in Polen genäht.

Mehr Beiträge

Mercedes EQT

Mercedes EQT ab 49.000 EUR

Der Mercedes EQT liefert 122 PS und hat eine nutzbaren Batteriegehalt von 45 kWh sowie ca. 280 km WLTP

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge