Mercedes Vision EQXX Teaser Videos

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Am 03.01.2022 präsentiert Mercedes das effizienteste Elektroauto mit 1.000 km Reichweite

 

Mercedes-Benz enthüllt am Montag, den 3. Januar 2022, um 18:00 Uhr (MEZ) den vollelektrischen VISION EQXX bei einer digitalen Weltpremiere auf der Online-Plattform Mercedes me media. Der softwarebasierte Forschungsprototyp ist das effizienteste Elektrofahrzeug, das die Marke mit dem Stern jemals gebaut hat. Er ist ein Statement, das sowohl die Innovationskraft von Mercedes-Benz als auch den Führungsanspruch bei Elektromobilität und Fahrzeugsoftware unterstreicht. 

Der VISION EQXX ist Teil eines weitreichenden Technologieprogramms von Mercedes-Benz, um technologische Barrieren zu überwinden und die Energieeffizienz in neue Dimensionen zu führen. Er zeigt, welche Fortschritte möglich sind, wenn man die Grundlagen überdenkt. Dazu zählen Verbesserungen von allen Komponenten des hochmodernen elektrischen Antriebsstrangs sowie der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen und nachhaltigen Materialien. Mit einer Fülle intelligenter Effizienzmaßnahmen und zukunftsweisender Software geht Mercedes-Benz mit dem VISION EQXX über die bisherigen Grenzen der Effizienz hinaus.

 

Mercedes Experten erzählen dazu in drei Episoden auf Youtube was die Herausforderungen während der Entwicklung waren.

Episode 2: The struggle

Episode 1: The Challenge

Dabei soll die Vision EQXX auf einer Kompaktwagen Plattform aufbauen (ob es sich um MFA2 oder schon MMA handelt ist unklar). So könnte die Vision EQXX der Vorbote von einer elektrischen C-Klasse oder CLA sein.

Die Vision EQXX macht beim Design keine Zugeständnisse, soll aber trotzdem Dank aktiver aerodynamischer Elemente im Optimum einen cW-Wert von nur 0,17 haben und den Mercedes EQS (0,20) noch einmal unterbieten.

Wie schnell laden Mercedes EQ Modelle 100 km nach

Mehr Beiträge

smart BRABUS #1

smart BRABUS #1 mit 428 PS

Der smart BRABUS #1 sprintet in 3,9s auf 100 km/h und hat 428 PS bzw. 543 NM Drehmoment

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge