48 Volt Batterie Engpass ab 2. Quartal 2024 gelöst

Gute Nachrichten für Mercedes E-Klasse und GLC Kunden

 

In 2023 hat Mercedes der Engpass der 48 Volt Hightech Batterie rund 100.000 Einheiten von Mercedes GLC und der neuen E-Klasse gekostet. Die Lieferzeiten der beiden Modelle schnellten schnell bis an 12 Monate hoch (ausgenommen die Plug-in-Hybrid Modelle mit 400 Volt Batterien).

 

Nun verkündete Ola Källenius, dass der Zulieferbetrieb die Probleme immer besser in den Griff bekommt und bald zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung stehen.

Das erste Quartal 2024 ist aber weiterhin von dem Engpass gezeichnet, sodass die Verkaufszahlen unter dem Vorjahresquartal liegen werden.

Ab dem 2. Quartal 2024 wird sich der Engpass so vollständig gelöst haben, sodass dann mit sinkenden Lieferzeiten gerechnet werden kann.

Das sind gute Nachrichten für die Käufer eines GLC oder einer E-Klasse.

Gleichzeitig sind das auch gute Nachrichten für die Beschäftigten in den Werken Sindelfingen (insbesondere Halle 46) sowie Bremen.

Mehr Beiträge

Das Mercedes G-Klasse Facelift 2024

Alle Infos und Bilder zum Mercedes G-Klasse Facelift (Mopf): Motoren elektrifiziert und MBUX im Interieur und bis zu 26% weniger Verbrauch

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge