AMG GT3 mit 650 PS zum 55. Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Auf 5 Stück limitiert – ohne FIA Homologation leistet der AMG GT 3 650 PS

Anlässlich seines 55. Geburtstages legt AMG ein hochexklusives Rennfahrzeug auf, den Mercedes-AMG GT3 EDITION 55. Lediglich fünf Exemplare des Sondermodells werden von der Rennwagenmanufaktur in Affalterbach in Handarbeit aufgebaut. Neben seiner Limitierung glänzt der GT3 mit einzigartigen technischen Attributen und vielen spezifischen Ausstattungsdetails, die ihn zum begehrten Sammlerstück machen – vom markanten Editionsdesign über hochwertige Sichtcarbon-Elemente bis hin zur optimierten Motorleistung. Darüber hinaus gehört zum Sondermodell eine EDITION 55 – 1 OF 5 Box, die eine exklusive IWC-Uhr mit eingravierter Fahrgestellnummer enthält.

  • Auf fünf Exemplare begrenztes Sondermodell Mercedes-AMG GT3 EDITION 55
  • Interieur und Exterieur mit hochwertigen Sonderausstattungen
  • IWC Pilot’s Watch Chronograph Edition „AMG” in EDITION 55 Box inklusive

„Motorsport ist das, was uns antreibt.“ Die Worte von AMG-Gründer Hans Werner Aufrecht sind seit 55 Jahren ein Leitmotiv für die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach. Entsprechend zahlreich und legendär sind die Rennstreckenerfolge der vergangenen fünf Jahrzehnte – vom sensationellen Klassensieg des Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG bei den 24 Hours of Spa im Jahr 1971 bis hin zum historischen Doppelsieg des Mercedes-AMG GT3 bei der diesjährigen Auflage des gleichen Rennens. Als Hommage an sein reiches Motorsporterbe bringt Mercedes-AMG nun sein aktuelles GT3 Customer Racing Fahrzeug in einer streng limitierten EDITION 55 heraus.

Die Stückzahl des Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 ist auf fünf festgelegt. Um die Kleinstauflage zu garantieren und zu dokumentieren, wurde für die Chassis-Nummern der fünf Exemplare ein eigener Nummernkreis („GT3.190-55“) angelegt. Auch darüber hinaus bietet das Sondermodell im Vergleich zum Basisfahrzeug zahlreiche Alleinstellungsmerkmale. Unter anderem ist die EDITION 55 nicht FIA-homologiert und kann daher mit mehr Motorleistung aufwarten: Der optimierte AMG 6,3-Liter-V8-Motor Saugmotor generiert 650 PS – das sind rund 100 PS mehr als in der FIA-Version. Passend dazu verzichtet die Performance-Abgasanlage aus Inconel auf einen Schalldämpfer und erzeugt so eine noch markantere Klangkulisse.

Maximale Exklusivität herrscht auch bei Farbgebung und Design des Mercedes-AMG GT3 EDITION 55: Seine Sonderlackierung in MANUFAKTUR alpingrau uni mit roten Akzenten ergänzt sich perfekt mit dem matten Finish der Aerodynamik-Bauteile aus Sichtcarbon (Frontdiffusor, Heckdiffusor, Heckflügel inklusive Endplatten, Flicks, Louvre, Kühlergrill, Seitenschweller). Auf die Türen des Slick-bereiften Sondermodells ist das Wappen von Affalterbach auflackiert. Auf dem Heckflügel prangt neben dem AMG- auch das 55-Jahre-Jubiläumslogo.

Im funktionalen Renncockpit wartet der Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 mit exklusiven Details auf. Die Sitzbestickung zeigt das Jubiläumssignet und auf der Mittelkonsole und der Carbon-Sitzschale ist jeweils eine Plakette mit dem Schriftzug „EDITION 55 – 1 OF 5“ zu finden. Charakteristisch für das Interieur ist das matte Anthrazit-Metallic, in das sich die hochwertigen Sichtcarbon-Elemente harmonisch einfügen – von den Einstiegsleisten über die Türverkleidungen und die Mittelkonsole bis hin zur Instrumententafel. Eine weitere optische Besonderheit im Innenraum sind die silber-akzentuierten Gurte.

Als technisches Highlight kommt im Cockpit des Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 eine Data Display Unit (DDU) der neuesten Generation zum Einsatz. Die Bosch DDU 11 hat eine hochauflösende Grafikdarstellung zur Anzeige von relevanten Informationen wie Geschwindigkeit, Drehzahl, Betriebstemperaturen, Rundenzeiten, Gang- und Hochschaltanzeige sowie von weiteren Zusatzinformationen. Einen besonderen Blickfang bietet der Startvorgang des Mercedes-AMG GT3 EDITION 55, bei dem auf dem Display das 55-Jahre-Jubiläumslogo erscheint. 

Neben den zahlreichen Sonderausstattungen gehört auch ein maßgeschneidertes und speziell gestaltetes Car Cover zum Lieferumfang des exklusiven AMG GT3. Ein weiteres Highlight kommt vom Mercedes-AMG Kooperationspartner IWC Schaffhausen: Exklusiv für den Launch des Fahrzeugs hat die Schweizer Uhrenmanufaktur eine limitierte EDITION 55 Box kreiert, in der eine Pilot’s Watch Chronograph Edition „AMG” (Referenz IW377903) enthalten ist. Auf der Rückseite des Uhrengehäuses aus Grade 5 Titan ist die Fahrgestellnummer des jeweiligen Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 eingraviert. In der Box liegt zusätzlich ein schwarzes Textilband bei. Die Übergabe des hochwertigen Zeitmessers erfolgt in einer IWC-Boutique nahe dem Wohnsitz des Käufers.

Mit dem Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 erweitert Mercedes-AMG sein Angebot an Sondermodellen anlässlich des 55-jährigen Markenjubiläums. Neben dem GT3 gibt es weitere Editionsfahrzeuge, die auf diversen Serienmodellen von Mercedes-AMG basieren. Der Verkaufspreis des Mercedes-AMG GT3 EDITION 55 beträgt 625.000 EUR (exkl. USt.).

AMG GT3 Edition 55

Mercedes-AMG GT3 EDITION 55*:

Sonderausstattung Interieur

Sonderlackierung Chassis: Anthrazit Metallic matt

Bosch DDU 11 Display mit Jubiläumslogo

Sitzbestickung mit Jubiläumslogo

Gurte mit silbernen Akzenten

Plakette „EDITION 55 – 1 OF 5“

Sichtcarbon mit mattem Finish für Instrumententafel, Einstiegsleisten, Türverkleidungen, Lüftungsrohr, Mittelkonsole, Tankverkleidung

Sonderausstattung Exterieur

Sonderlackierung: MANUFAKTUR alpingrau uni (956)

Performance-Abgasanlage aus Inconel ohne Schalldämpfer

Optimierte Motorleistung

Lackiertes Affalterbach Wappen auf den Türen

Lackierter Heckflügel mit AMG- und Jubiläums-Logo

Sichtcarbon mit mattem Finish für Frontdiffusor, Heckdiffusor, Heckflügel inkl. Endplatten, Flicks, Louvre, Kühlergrill, Seitenschweller

Limitiertes Car Cover mit Jubiläumslogo

Auslieferung auf Slicks

IWC Pilot’s Watch Chronograph Edition „AMG”

Limitierte EDITION 55-Box mit Plakette “EDITION 55 – 1 OF 5”

Eingravierte Chassis-Nummer

Zusätzliches Armband

Übergabe in einer IWC-Boutique im Land des Käufers

* Auf expliziten Kundenwunsch ist eine Produktion mit FIA-Homologation möglich

Mehr Beiträge

smart BRABUS #1

smart BRABUS #1 mit 428 PS

Der smart BRABUS #1 sprintet in 3,9s auf 100 km/h und hat 428 PS bzw. 543 NM Drehmoment

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge