Mercedes V-Klasse Marco Polo erstmals mit Niveauregulierung

Auch die Marco Polo Version der V-Klasse erhielt ein Facelift: Bei Airmatic mit Niveauregulierung für geraden Stand

 

Campingbus mit cleveren Detaillösungen und exklusivem Lounge-Charakter

  • Erweiterte Ambientebeleuchtung im Wohnbereich
  • Mobiles Smart-Home mit neuen MBAC Komfortfunktionen
  • Niveauregulierung der AIRMATIC Luftfederung per Tastendruck

 

Mercedes-Benz Vans hat mit Einführung des Marco Polo auf Basis der V-Klasse vor rund zehn Jahren die Ästhetik und den Komfort von kompakten Reisemobilen völlig neu definiert. Mit seiner einzigartigen Verbindung aus maximaler Funktionalität und stilvollem Ambiente schreibt er seither international Erfolgsgeschichte. Der neue V-Klasse Marco Polo übernimmt die Attraktivierung der neuen V-Klasse nahezu vollständig. Er ist maßgeschneidert für den boomenden Markt des luxuriösen Campings, das sogenannte „Glamping“. Mit neuem Design, gesteigertem Komfort und umfassender digitaler Vernetzung dank MBUX Infotainmentsystem und weiterentwickelter Camper-Bedieneinheit Mercedes-Benz Advanced Control (MBAC) ist er mehr denn je ein emotionales Statement für Unabhängigkeit.

Der vollausgestattete Campingbus macht Vanlife für bis zu vier Personen auf besonders komfortable Weise erlebbar. Er bietet serienmäßig unter anderem ein Aufstelldach mit Bett, eine Sitz-/Liegebank, einen Klapptisch, eine vollausgestattete Küche und einen Kleiderschrank mit Schminkspiegel. Der Innenraum gleicht einer modernen Lounge mit Bodenbelägen in Yachtdeck- oder Steinboden-Optik, hochwertigen Zierelementen und Polstern sowie einer stimmungsvollen LED-Beleuchtung mit dimmbaren und in der Farbtemperatur einstellbaren Hauptleuchten, vier Leselampen und auf Wunsch einer dezenten Ambientebeleuchtung mit 64 Farben. Die verschiedenen Farben werden zu zehn Farbwelten komponiert. Sie ermöglichen ein wechselndes Lichtspiel im Cockpit, am unteren Rand der Küchenzeile und erstmals auch an der rechten Seitenwand im Fond. Eine 230-Volt14- und zwei 12-Volt-Steckdosen sowie zwei USB-Ladeanschlüsse sind im gesamten Wohnbereich verteilt. Eine weitere 230-Volt-Steckdose für die externe Stromversorgung befindet sich außen am Fahrzeug.

Cleveres Raumkonzept mit intelligenten Detaillösungen und hohem Schlafkomfort

Die Küchenzeile ist mit einem zweiflammigen Gaskocher, einer Spüle und einer 40-Liter-Kompressor-Kühlbox ausgestattet. Eine große und zwei kleinere Schubladen mit Selbsteinzug sowie ein Schrank mit Schiebetür bieten reichlich Platz für Töpfe, Geschirr und Lebensmittelvorräte. Die kleineren Schubladen lassen sich auch öffnen, wenn das Bett hochgestellt ist. Der verschiebbare Klapptisch ist platzsparend an der Küchenzeile befestigt. Für ein Frühstück oder Abendessen zu viert lassen sich der Fahrersitz um 140 Grad und der Beifahrersitz um 180 Grad drehen. Eine Schublade unter der Rücksitzbank und ein Dachstaukasten bieten viel Raum für die Dinge, die beim Vanlife-Abenteuer nicht fehlen dürfen. Die Schublade ist herausnehmbar. Dadurch kann der Kofferraum vergrößert werden, um sperrige Gegenstände wie Skier oder Surfboards unterzubringen. Ebenso zweckmäßig sind die optional erhältlichen Ausstattungen Außendusche und Camping-Ausrüstung für den Outdoor-Bereich mit Tisch und zwei Stühlen.

Das 2,05 Meter mal 1,13 Meter große Dachbett besteht aus einer hochwertigen Kaltschaummatratze und punktelastischen Federelementen, die eine komfortable und ergonomische Liegeposition ermöglichen. Der Textilbalg des Aufstelldachs ist blickdicht, wasserdicht und atmungsaktiv. Zwei seitliche Fenster und ein Fenster nach vorne mit Reißverschlüssen und Fliegengitter sorgen für Frischluft und zwei dimmbare Schwanenhalsleuchten für ein individuelles Lichtambiente. Das optional erhältliche, elektrisch betriebene Glasschiebedach bietet vom Dachbett aus einen direkten Blick auf die Sterne. Die Rücksitzbank lässt sich per Knopfdruck in ein 2,03 mal 1,13 Meter großes Doppelbett verwandeln.

In der Liegeposition wird die Luft automatisch aus den Seitenwangen abgelassen und die Sitzbank hebt sich an, um die Gurtschlösser zu verbergen. Die Rückenlehne der Sitzbank ist zweigeteilt und kann auf jeder Seite elektrisch verstellt werden. Die Bettverlängerung kann als Kopfteil hochgefahren werden. Für einen spektakulären Blick nach draußen in die Natur lässt sich das Fenster in der Heckklappe separat öffnen.

Smart-Home auf Rädern: MBAC Camper-Bedieneinheit mit neuen Funktionen

Dank des innovativen Schnittstellenmoduls Mercedes-Benz Advanced Control Interface (MBAC) ist der neue V-Klasse Marco Polo ein mobiles Smart-Home. Über den 12,3-Zoll-Touchscreen im Cockpit oder die MBAC Smartphone-App lassen sich zahlreiche Funktionen im Wohnbereich zentral und intuitiv bedienen. Zum Beispiel, um mit wenigen Klicks den gemütlichen Abend einzuläuten: Licht dimmen, Musik einschalten und die Kühlschranktemperatur für kalte Getränke absenken – alles, ohne aufzustehen. Darüber hinaus bietet MBAC ein umfangreiches Warn- und Meldekonzept. Damit ist sichergestellt, dass die Camperin oder der Camper jederzeit informiert ist, ob das Fahrzeug abfahrbereit ist.

Mercedes-Benz Vans hat das intelligente Vernetzungsmodul um zwei neue Funktionen erweitert. Steht der Camperbus auf einem leicht unebenen Boden, lässt sich das Niveau der AIRMATIC Luftfederung bequem per Tastendruck regulieren. Mit dem neuen Campingmodus ist es möglich, diverse Fahrzeugfunktionen, die während des Aufenthalts auf dem Campingplatz oder in der Natur nicht relevant sind, einfach auszuschalten – zum Beispiel die „Welcome Home“-Lichtinszenierung.

Zu den weiteren Funktionen gehören u.a.:

  • Überprüfung der Füllstände des Wassertanks (Grauwasser und Frischwasser)
  • Überprüfung des Ladezustands der Zusatzbatterie
  • Kontrolle und Regulierung der Temperatur in der Kühlbox
  • Kontrolle und Regulierung der Warmluftzusatzheizung
  • Steuerung des elektrisch ausfahrbaren Aufstelldachs
  • Steuerung des elektrischen Schiebedachs
  • Steuerung des Jehnert Soundsystems
  • Steuerung der Innenraumbeleuchtung inklusive der Ambientebeleuchtung; Einstellung der Helligkeit und Farbtemperatur
  • Speichern von Lichtszenarien
  • Sperren des Zentraldisplays mittels PIN vor unbefugter Nutzung während des Camping-Aufenthalts, nützlich beispielsweise als Kindersicherung

 

Mit seinem einzigartigen Komfort und seinem stilvoll geschärften Exterieur- und Interieur-Design bietet der neue V-Klasse Marco Polo anspruchsvollen Individualisten den passenden Stern am Vanlife-Himmel – ganz im Sinne des trendigen Glampings.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes EQS 350

Mercedes bietet neuen EQS 350 an

Mit dem Batteriezellupdate mit dem Änderungsjahr 2024-1 gibt es einen neuen Mercedes EQS 350 für einige Märkte