UN hebt Grenze für autonomes Fahren nach Level 3 auf 130 km/h

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Gute Nachrichten für Mercedes-Benz und den Drive Pilot ab 2023 erlaubt die UN 130 km/h

Mercedes liefert den Drive Pilot in der S-Klasse und dem EQS ab Sommer 2022 aus. Er erlaubt es auf Autobahnen in Stausituationen bis zu 60 km/h rein autonom zu fahren.

Deutschland war dabei das erste Land, welches die Bestimmungen der UN Wirtschaftskommission (UNECE) in nationales Recht umgesetzt hat.

Nun tagt die UNECE vom 21. bis zum 24. Juni in Genf. Dabei soll die Vorschrift angepasst werden. Die Geschwindigkeit soll dann auf von 60 km/h auf 130 km/h erhöht werden. Auch autonomes Spurwechsel auf der Autobahn sollen dann gemäß UNECE erlaubt werden.

Die EU hat bereits signalisiert dass sie diese neuen Ergebnisse umsetzen will.

Bis die neue UNECE Norm greift werden ab dem Juni 2022 noch 6 Monate vergehen.

Die EU rechnet damit dass die Verbraucher solche Fahrzeuge in 1 bis 2 Jahren kaufen können.

Gemäß der Erkenntnisse von der IAA 2021 zum Autonomen Fahren wollte Mercedes in zwei Stufen auf 130 km/h hochrüsten.

IAA-News: Autonomes Fahren Level 3 – wie geht es weiter?

Ob es bei dieser Strategie bleibt ist unklar. Mercedes deutete jedoch an, dass die Rechenleistung bspw. um einem größeren Stock oder Stein auf der Autobahn bei 130 km/h ausweichen zu können mit der derzeitigen Hardware noch nicht ausreicht.

Daher werden auch keine weiteren Fahrzeuge mit dem System ausgerüstet. Die EQS Limousine und die S-Klasse bleiben die einzigen.

Es ist aber bereits jetzt geplant auf der IAA 2023 die nächste Systemgeneration, die dann auch bis 130 km/h  technisch autonom fahren kann vorzustellen. Diese Systemgeneration, dann mit der Hardware von nvidia wird dann breiter ausgerollt. Auch Fahrzeuge der MMA Kompaktwagen Familie (Start ab dem 2. Halbjahr 2024) sollen mittelfristig damit ausgerüstet werden.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge

Mercedes AMG Wintertraining 2023

AMG Wintertraining 2023

Ein- und mehrtägige Veranstaltungen mit AMG-Fahrzeugflotte für Einsteiger und Fortgeschrittene