Ganzjährig offen dank Aircap und Airscarf

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

Verdeck auf – auch bei kühlen Außentemperaturen! Mit AIRCAP® und AIRSCARF® ist Offenfahren im E-Klasse Cabriolet ein echtes Ganzjahresvergnügen. Beide Features gehören seit Jahren zu den beliebtesten Sonderausstattungen – und sind deshalb auch in der neuen Modellgeneration nicht wegzudenken. Das elektrisch einstellbare Windschottsystem AIRCAP® bremst den Zufluss von kalter Luft in den Innenraum. Die Kopfraumheizung AIRSCARF® wärmt zusätzlich den Nacken wie ein unsichtbarer Schal.

AIRCAP® besteht aus zwei Elementen: einem auf Knopfdruck um rund sechs Zentimeter ausfahrbaren Windabweiser mit Netz am oberen Rahmen der Windschutzscheibe und einem automatischen Windschott zwischen den Kopfstützen im Fond. Der Abweiser lenkt den Windstrom über die Köpfe der Insassen hinweg, während das Schott die im Bereich hinter den Rücksitzen auftretenden Luftwirbel vom Innenraum fernhält. In der somit verwirbelungsfreien Fahrgastzelle bildet die Heizungsluft einen so genannten Warmluftsee. Open-Air-Touren kann man so auch bei winterlicher Kälte genießen. Umgekehrt lässt sich an besonders heißen Sommertagen mit Hilfe von Klimaanlage und AIRCAP® ein angenehm kühler Innenraum erzeugen – ein Mehrwert also für das ganze Jahr.

Windgeschützt auf allen vier Sitzen

Das Windschott zwischen den Kopfstützen der Fondspassagiere wird automatisch ausgefahren, sobald ein Passagier im Fond Platz nimmt und den Sicherheitsgurt schließt. Anschließend, fahren Kopfstützen und Windschott in die höchste Position. So sitzen auch die Passagiere in der zweiten Reihe deutlich windgeschützter als in Cabriolets ohne Windschott. Durch den geringeren Windzug bei aktiviertem AIRCAP® sinkt auch das Geräuschniveau erheblich. Passagiere auf allen Sitzen können sich deutlich besser unterhalten. Ein weiterer Vorteil gegenüber konventionellen Winkel-Windschotts: Die aufwändige Montage entfällt, die Fondsitze bleiben frei und die Seitenlinie des Cabrios wird nicht gestört. Das AIRCAP®-System kann bis zu einer Geschwindigkeit von 160 km/h ausgefahren und bis zur Höchstgeschwindigkeit genutzt werden.

Der intelligente Schal

Die Kopfraumheizung AIRSCARF® steigert das Wohlfühlklima im E-Klasse Cabriolet weiter. Das patentierte System funktioniert wie ein unsichtbarer Schal, der Hals und Nacken von Fahrer und Beifahrer wärmt. AIRSCARF® ist in die Rückenlehnen der Vordersitze integriert und bläst warme Luft aus Luftdüsen in den Kopfstützen. Besonders komfortabel: Die Düsen lassen sich um insgesamt 36 Grad nach oben und unten schwenken. Damit kommen Personen jeder Körpergröße in den Genuss der Nackenheizung. Hinter AIRSCARF® steckt intelligente Computertechnik: Bis Tempo 120 km/h errechnet ein Steuergerät automatisch die bestmögliche Warmluftverteilung – je nach Innen- und Außentemperatur, geschlossenem oder offenem Verdeck sowie Fahrtempo. Oberhalb dieser Geschwindigkeit arbeitet das System mit einer konstanten Einstellung.

Zur uneingeschränkten Ganzjahrestauglichkeit trägt ebenso das serienmäßige Akustik-Stoffverdeck bei. Sein mehrschichtiger Aufbau mit aufwändiger Dämmung sorgt für hervorragenden Klimakomfort in allen Jahreszeiten. Zudem reduziert es die Wind- und Fahrgeräusche besonders wirkungsvoll. Binnen 20 Sekunden lässt sich das Verdeck vollautomatisch öffnen und schließen – sogar während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. 

 

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar