Neuzulassungen im Februar 2024 leichtes Plus

217.388 Pkw wurden im Februar 2024 neu zugelassen und damit +5,4 % dem Vorjahresmonat.

Unter den deutschen Marken wies Porsche mit einem Plus von 66,5 % den stärksten Zuwachs im Februar 2024 auf und erreichte einen Neuzulassungsanteil von 2,0 %. smart (+42,4 %/0,6 %) konnte ebenfalls Zugewinne im zweistelligen Bereich erzielen. Einstellige Zulassungssteigerungen entfielen auf die Marken BMW (+8,1 %/7,4 %) und VW (+2,1 %/18,6 %). Rückläufige Neuzulassungszahlen verzeichneten Audi (-21,9 %/6,6 %), Ford (-13,8 %/3,5 %), Mini (-10,8 %/1,2 %) und Mercedes (-7,4 %/9,2 %). Mit 18,6 Prozent war VW die anteilstärkste deutsche Marke.

77.106 Pkw waren mit einem Benzinantrieb ausgestattet. Das war ein Plus von 2,3 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Ihr Anteil betrug 35,5 %. 42.153 Neuwagen waren mit einem Diesel ausgestattet, das war ein Plus von 9,7 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Ihr Anteil betrug 19,4 %. 69.367 Neuwagen verfügten im Februar 2024 über einen hybriden Antrieb und bewirkten einen Anteil von 31,9 % (+17,6 %), darunter 14.575 Plug-in-Hybride (6,7 %/+22,3 %). 12,6 % der Neuzulassungen waren Elektro-Pkw (BEV). Mit 27.479 Neuwagen lagen die E-Autos um 15,4 % hinter dem Ergebnis des Vorjahresmonats.

Der durchschnittliche CO2-Ausstoß der Pkw-Neuzulassungen stieg um 2,5 % und betrug 122,8 g/km.

 

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Februar 2024 nach Marken

MarkeAnzahl 
Februar
2024
Anteil 
in Prozent 
Februar
2024
Veränderung 
in Prozent 
gegenüber
Februar 2023
Anzahl
Januar 
bis
 Februar
2024
Anteil
in Prozent 
Januar 
bis Februar 
2024
Veränderung 
in Prozent 
gegenüber
Januar 
bis Februar
2024
ALFA ROMEO4380,2+17,41.0670,2+32,9
ALPINE520,0+205,9950,0+97,9
ASTON MARTIN260,0-18,8510,0-19,0
AUDI14.2746,6-21,929.7136,9-10,0
BENTLEY460,0-14,81090,0-21,0
BMW16.0967,4+8,132.1837,5+23,6
BYD940,0+1.242,92330,1+308,8
CADILLAC200,0+5,3320,0-48,4
CITROEN3.6411,7+11,68.0801,9+46,1
DACIA5.8512,7+22,112.4822,9+19,3
DS1990,1+74,64190,1+117,1
FERRARI1780,1+50,83400,1+37,7
FIAT5.1502,4-9,79.6502,2-0,3
FISKER270,0X560,0X
FORD7.6993,5-13,815.0773,5-11,9
GWM1660,1+1.560,02560,1+2.033,3
HONDA5030,2-1,29870,2-2,5
HYUNDAI6.9983,2+0,413.4993,1+3,5
INEOS660,0+725,01410,0+1.310,0
IVECO680,0+3,01460,0+18,7
JAGUAR1250,1-50,84460,1-10,6
JEEP9360,4+23,02.0830,5+46,6
KIA5.6672,6+24,510.5052,4+36,5
LADA50,0-86,170,0-88,3
LAMBORGHINI1080,0+20,02250,1+46,1
LANCIAX10,0X
LAND ROVER1.0100,5+11,42.0480,5+0,0
LEXUS2360,1+63,96150,1+120,4
LOTUS250,0+108,3440,0+91,3
LUCID40,0+33,360,0+20,0
LYNK & CO20,0-99,370,0-99,0
MAN1050,0-37,11880,0-35,2
MASERATI320,0-77,8730,0-75,3
MAXUS50,0X110,0+1.000,0
MAZDA3.3131,5+9,36.1921,4-2,6
MERCEDES20.0709,2-7,441.3939,6-4,0
MG ROEWE1.9860,9+49,32.8820,7+59,0
MINI2.6551,2-10,84.8131,1+5,3
MITSUBISHI2.5551,2+263,44.9031,1+257,6
MORGAN40,0+300,090,0+125,0
NIO270,0+107,7540,0+285,7
NISSAN2.3721,1-3,64.8841,1+9,6
OPEL11.5715,3+20,124.2025,6+42,7
PEUGEOT4.7042,2+12,99.5902,2+38,9
POLESTAR1640,1+31,22740,1-1,8
PORSCHE4.2962,0+66,58.0941,9+43,6
RENAULT2.5751,2-28,65.5201,3-23,1
ROLLS ROYCE270,0-18,2550,0+25,0
SEAT11.7615,4+45,021.8315,1+59,4
SKODA15.8487,3+15,332.5347,5+18,3
SMART1.2050,6+42,42.3850,6+51,7
SSANGYONG1320,1-31,62900,1-25,3
SUBARU3510,2+24,57450,2+43,8
SUZUKI2.4431,1+15,23.5960,8-8,5
TESLA6.0382,8-21,79.1902,1-23,1
TOYOTA6.6163,0+14,013.3193,1+7,9
VINFAST130,0X140,0X
VOLVO5.4692,5+83,59.5182,2+82,6
VW40.36118,6+2,181.90919,0+6,9
SONSTIGE9800,5-7,21.8700,4 
INSGESAMT217.388100,0+5,4430.941100,0+11,8

Tabelle: KBA

Weitere Informationen:

Mercedes- und Elektrocharts Januar 2024

Mehr Beiträge

Das Mercedes G-Klasse Facelift 2024

Alle Infos und Bilder zum Mercedes G-Klasse Facelift (Mopf): Motoren elektrifiziert und MBUX im Interieur und bis zu 26% weniger Verbrauch

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge