Mercedes EQA 250 mit PSM Motor in China verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on skype
Share on email

In China gibt es den EQA 260 mit PSM Motor

In China ist zuerst der EQA 350 4matic gestartet. Die Variante mit ASM Motor (Europa als EQA 250) wurde in China nie angeboten. Nun gibt es in China den EQA 260. Er wird vor Ort produziert erhält die bereits sehr effiziente PSM Maschine, die derzeit in Europa nur im EQA 250+ sowie EQB 250 verbaut wird.

Der Nachteil vom EQA 250+ ist, dass man keine Ausstattungsoptionen mehr dazu buchen kann. Kein Distronic, keine Massagesitze, etc…

Im EQB kam der 250er direkt mit dem PSM Motor.

Im Laufe des Jahres 2022 soll auch in Europa der EQA 250 mit ASM Motor durch die Variante mit PSM Motor (dann 385 statt 370 NM) ersetzt werden.

Durch die Maßnahme des neuen PSM Motor steigt die Reichweite von bis zu 429 km auf dann bis zu 489 km.

In China wird der EQA 260 mit einer in China produzierten Batterie mit 73,5 kWh verbaut. Sie hat im Vergleich zu Deutschland eine etwas höhere Kapazität (ggü der EU-Batterie mit 66,5 kWh). Jedoch ist die China-Batterie nicht so gut schnellladefähig. In China benötigt die DC-Ladung von 10-80% rund 45 min. In der EU klappt dies in 32min.

Gemäß des chinesischen CLTC Zyklus erreicht der EQA 260 eine Reichweite von 619 km. Im Vergleich schafft der EQS 450+ 849 km gegenüber dem europäischen 783 km gemäß WLTP.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Mehr Beiträge