20.01.2018 Neue B-Klasse auch als Plug-In-Hybrid



Im 1. Quartal 2019 debütiert die neue B-Klasse W247. Sie basiert wie die neue A-Klasse W177 ebenfalls auf der neuen MFA2 Plattform.
Neben der Stereokamera und Radarsystemen für autonomes Fahren auf Level 2 kommt ebenfalls ein Plug-In-Hybrid.
Wie bei allen MFA2 Modellen ist der Tankdeckel auf der linken Fahrzeugseite (wie auch bei den aktuellen MFA Modellen).
Dies erkennt man bspw auf dem folgenden Foto sowie dem Video hier.



Auf dem folgenden Bild sieht man auch einen Tankdeckel auf der rechten Seite (wie bei den Erlkönigbilder vom A-Klasse Plug-In-Hybrid Modell).

Hier gibt es das Video von der B-Klasse mit Plug-In-Hybrid
Hier sieht man ebenfalls wie bei der A-Klasse Plug-In-Hybrid News das es am Heck der B-Klasse Plug-In-Hybrid Version kein Endrohr am Heck gibt (auch nicht versteckt unter der Schürze). Dieses deutet ganz stark auf ein P4-Plug-In-Hybrid Modell hin. D.h. Verbrenner und Getriebe sind vorne quer eingebaut und an der Hinterachse arbeitet die E-Maschine. D.h. im E-Mode hat die B-Klasse Heckantrieb, bei E-Save Frontantrieb und im Hybrid Modus wenn beide Maschinen laufen Allrad. Vermutlich laufen die beiden Modelle als A 220e 4matic und B 220e 4matic.
Ob die neue elematikgeneration NTG6.0, welche unter dem Label MBUX in Las Vegas vorgestellt wurde, zum Einsatz kommt ist wahrscheinlich. Allerdings könnte sie anders verpackt sein. Im 2. Video lässt sich eine konventionelle Hutze über dem Kombiinstrument erahnen.
Mercedes hat nun die neue MBUX (Mercedes-Benz User Experience) in Las Vegas vorgestellt.

Man kann nun mit der A-Klasse in Dialog treten. "HEY Mercedes" und das System ist aktiviert. "Kann ich morgen mit Flip-Flops rausgehen" und die A-Klasse zeigt das Wetter. Die Linguatronic der neuen E-Klasse W213 (ab Juni 2017) wurde noch einmal deutlich verbessert.

(Erlkönig-Fotos/Video: Jens Walko Walko-art.com

zurück zu MFA Generation (A-, B, CLA, GLA)
zurück